Eifel-Pilger-Radweg | Radfahren Eifel
Das Kloster Himmerod, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Dominik Ketz
  • Strecke: 46,4 km
  • Dauer: 3:20 h
  • Schwierigkeit: mittel

Eifel-Pilger-Radweg

Großlittgen

Inhalte teilen:

Kirchen und Klöster, Wegekreuze und Bildstöcke begleiten den Weg, Entschleunigung und Achtsamkeit sind die Glücksmomente dieser Radtour. Der Weg verbindet 13 Orte, die bis heute eine spirituelle Lebendigkeit spüren lassen: 
Kloster Himmerod als 900 Jahre alte Zisterzienserabtei; das waldumsäumte Dorf Hupperath mit seiner romantischen, dem Heiligen Hubertus geweihten Kirche; die barocke, frei in der Natur stehende Fintenkapelle mit ihren unzähligen Votivtafeln; der bis heute lebendige Wallfahrtsort Klausen als Ziel vieler Menschen, welche Maria als Gottesmutter verehren, der von Weinbergen umgebene Klosterhof Siebenborn in einer ehemaligen Moselschleife und anderes mehr. Es ist eine eintägige Entdeckungsreise auf den Spuren der Eifeler Volksfrömmigkeit, die vor allem für Genussradler empfehlenswert ist. 

Der Eifel-Pilger-Radweg ist mit dem Pkw dank großzügiger Parkmöglichkeiten in Himmerod und Klausen ebenso leicht erreichbar wie mit Bahn und Bus von Wittlich aus. Entlang der Strecke gibt es hervorragende Einkehrmöglichkeiten, sechs eBike-Ladestationen und zwei Fahrradwerkstätten – für unbeschwerten Radelspaß ist also gesorgt.

Tipps:
Wer es besonders komfortabel mag, kann ein E-Bike bei der Tourist-Info Wittlich Stadt & Land leihen. 
Zurück zum Startpunkt der Tour in Himmerod geht es mit dem Radbus MaareMosel (Linie 300) (Bernkastel-Kues über Wittlich-Hbf, Grosslittgen, Manderscheid nach Daun). Die Fahrradmitnahme muss vorher gebucht werden. Die Mitnahme von Elektrorädern ist möglich.

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Eifel-Pilger-Radweg-Logo
gpx: GPX-Eifel-Pilger-Radweg

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Abtei Himmerod

Abtei Himmerod, © GesundLand Vulkaneifel

Durchschreiten Sie das Tor zur jahrhundertealten Abtei Himmerod und entdecken Sie eine Zeit, die längst vergessen scheint. Die dicken Mauern und kleinen Klosterbetriebe der Zisterzienserabtei im Salmtal schenken Ihnen besinnliche Momente mitten im GesundLand Vulkaneifel.

Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz am Kloster Himmerod

Ziel: Klosterhof Siebenborn

Strecke: 46,4 km

Dauer: 3:20 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 320 m

Abstieg: 511 m

Eifel Tourismus GmbH

54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn