Heimatspur-Wendelinusweg | Wandern Eifel
Immerather Maar, © GesundLand Vulkaneifel

HeimatSpur Wendelinusweg

Immerath

Inhalte teilen:

Die HeimatSpur Wendelinusweg führt über 11,6 Kilometer rund um das Eifeldorf Immerath. Der Weg beginnt in der Dorfmitte und verläuft zunächst hinauf zur Dreifaltigkeitskapelle, dem Wahrzeichen von Immerath. Von dem romantischen Kapellchen aus ist eindrucksvoll zu sehen, wie Immerath inmitten eines gigantischen Vulkankraters liegt. Eine herrliche Aussicht!

Auf Naturwegen taucht die HeimatSpur Wendelinusweg dann in den Wald ein – ein willkommener Schattenspender an heißen Tagen. Schon bald führt der Weg am sprudelnden Üssbach entlang. Wer Abkühlung sucht, kann die Füße ins kühle Nass halten! Vorbei an alten Mühlen geht es danach hin zum traumhaften Immerather Maar, das ganz unberührt und friedlich in der Landschaft liegt.

Von dort führt der Weg zurück in den Ort.

Markierung der Tour:

  • Weglogo Wendelinusweg
"Heimatspur-Wendelinusweg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Immerath

Ziel: Immerath

Streckenlänge: 11,6 km

Dauer: 3:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 279 m

Abstieg: 279 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: 06551965632

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn