Wandern in der Eifel Kindern, Opa mit Enkel., © Rheinland-Pflaz Tourismus GmbH/D. Ketz

Wandern mit Kindern

Raus in die Natur

Inhalte teilen:

Diese Wanderungen in der Eifel sind kürzer als 15 km und es gibt etwas zu entdecken: Trutzige Burgen, bizarre Felsen oder Holzstege durch Heidelandschaft. Die Wasserlandroute kann zum Beispiel mit einer Schiffstour kombiniert werden. Die Ranger im Nationalpark Eifel nehmen Kinder mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks.

Und mitten in der Natur findet sich immer ein Ast für einen selbstgemachten Wanderstock...

Diese Touren sind auch für kurze Beine geeignet, nicht aber für Kinderwagen oder Bollerwagen, es sei denn es ist explizit im Text beschrieben.

bertmuer

Erlebniswanderung Bertrada Route

Länge: 13,5 km
Route: Ortsmitte Mürlenbach bis Bertradaburg Mürlenbach
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Blick auf die Gerolsteiner Dolomiten, © Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz

Gerolsteiner Felsenpfad

Länge: 8,2 km
Route: Tourist-Information in Gerolstein bis Tourist-Information in Gerolstein
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
11-von-maeanderboegen-und-tiefen-taelern

Geopfad Schuld

Länge: 15,2 km
Route: Schuld, Ortsmitte an der Brücke bis Schuld, Ortsmitte
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Die Wandertour Wasserlandroute führt immer am Wasser entlang, © Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz

Wasserlandroute

Länge: 16,7 km
Route: Einruhr bis Einruhr
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos