Wintersport in Nürburg

Nürburg

Inhalte teilen:

Aktuell teilt das Forstamt mit, dass alle Wege rund um die Hohe Acht und dem Kaiser-Wilhelm-Turm gesperrt sind, aufgrund von umgestürzten Bäumen. Es besteht Lebensgefahr da es immer wieder zu plötzlichen herabstürzenden Ästen und Bäumen kommt.
Achtung ! Gefahr durch Schneebruch !
Schneefälle, Frost und Nässe haben in den letzten Tagen in der Region Hocheifel-Nürburgring dazu geführt, dass sich die Gefahr durch Schneebruch stark erhöht hat! Die Äste und Bäume können der nassen Schneelast teilweise nicht mehr standhalten. Von den herabstürzenden Ästen und umstürzenden Bäumen geht daher eine erhebliche Gefahr aus. Bitte meiden Sie die Wanderwege im Wald und am Waldrand entlang und beachten Sie die Sperrungen!Die Sehnsucht nach Schneespaß ist groß, größer jedoch sind die Risiken. Daher heißt es in der gesamten Eifel wie in allen anderen deutschen Mittelgebirgen: Vorsicht und Rücksicht ist geboten!
>> Information zum Winter in der Eifel


Bei guten Schneeverhältnissen finden auf den gespurten Loipen auch Wettbewerbe und verschiedene Veranstaltungen statt. Nähere Informationen hierzu können der örtlichen Presse entnommen werden.
Je nach Schneelage wird ein Teilstück der Nordschleife des Nürburgringes gespurt. Der Zugang zur Nordschleife ist unterhalb der Graf-Ulrich-Halle am Kinderspielplatz
Hinter der Burgruine Nürburg befindet sich eine Rodelpiste für Groß und Klein. Sie ist ca. 300 m lang

Aktuelle Informationen zur Schneelage und den Wetterbedingungen erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 (0)2691 930228


Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Die aktuellen Informationen zur Schneelage und den Wetterbedingungen kann man unter der Telefonnummer +49 (0)2691 930228  erfahren.

Ort

Nürburg

Kontakt

Wintersportgebiet Nürburg
Graf-Ulrich-Halle
53520 Nürburg

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn