Naturfreibad Pulvermaar

Naturfreibad Pulvermaar

Gillenfeld

Zu den großartigen Naturschönheiten der Vulkaneifel zählt das Pulvermaar, eingebettet in eine herrliche Landschaft, umgeben von Buchwäldern – ein Naturdenkmal vulkanischen Ursprungs. Als Deutschlands tiefstes Maar lädt es mit seinem kristallklaren Wasser sowohl zum Schwimmen, Bootfahren oder Angeln ein. Ein behindertengerechter Einstieg ins Pulvermaar ist vorhanden. Die umliegenden, gepflegten Liegewiesen bieten dem Badegast Gelegenheit nach dem Schwimmen im Naturbad Pulvermaar oder eines der Nichtschwimmerbecken oder nach der Benutzung der Wasserrutsche ausgiebig zu relaxen. Spielgeräte und ein Kinderplanschbecken bieten auch den Kleinen Spiel- und Badespaß. In der zum Freibad gehörenden Cafeteria mit Außenterrasse bietet sich dem Besucher und Badegast bei Kaffee, Kuchen und diversen Köstlichkeiten in gemütlicher Atmosphäre ein einmaliger Maarblick.


Die Nutzung von Wasserfahrzeugen aller Art wie z.B. Stand-Up-Paddles (SUPs) oder anderen Schwimmkörpern sind auf Anordnung der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Vulkaneifel auf den Dauner Maaren sowie dem Pulvermaar leider nicht gestattet. Ausnahme sind die gemeindeeigenen Tret- und Ruderboote. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an die Untere Naturschutzbehörde.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Ort

Gillenfeld

Kontakt

Freibad Pulvermaar
Maarhöhe
54558 Gillenfeld
Telefon: (0049) 6573 333

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn