Lachsräucherei Von SER

Müsch

Inhalte teilen:

SER/ Restaurant
Omas Rezept trifft auf Nouvelle Cuisine

Der Familientradition blieb auch Sohn Stefan treu, als er im Jahr 2005 im Kurfürstlichen Amtshaus in Daun seine Ausbildung zum Koch begann. Sternekoch Tom Wickboldt nahm ihn dort unter seine Fittiche und brachte dem Kochnovizen bei, auf gehobenem Standard Gerichte zuzubereiten und mit teuren Produkten umzugehen.
Nach bestandener Lehre wechselte der Jungkoch nach Walporzheim zu Brogsitter St. Peter, wo er den beiden Spitzenköchen Stefan Krupp und Christian Schmidt zuarbeitete. In diesem Traditionshaus konnte er sein Repertoire beachtlich erweitern, weil von einfachen und leckeren Speisen, wie Spätzle und Rouladen, über die gehobene deutsche Küche, wie zum Beispiel Hirschrücken mit Wirsing, bis hin zur Sterne-Gastronomie alles unter einem Dach zu finden ist.
Seit 2011 stieg Stefan Sion in den elterlichen Betrieb ein und setzt dort ein gemeinsam mit seinen Eltern entwickeltes, sehr pfiffiges Gastro-Konzept um. Dabei handelt es sich um das „Snäck-Eck“, das im Stammhaus von SER in Müsch seine Pforten öffnete. Obwohl es dort auch Snacks gibt, dreht sich eigentlich alles um leckere Fischgerichte.
Zu den einfachen, aber wohlschmeckenden Standards zählt etwa das Seelachsschnitzel mit Omas Kartoffel-Lauchsalat und hausgemachter Remouladensoße. Die Oma von Stefan, Gisela Sion, steuert nicht nur Rezepte bei, sondern geht auch ihrem Enkel in der Küche zur Hand. Ein Klassiker, den es schon immer bei SER gab, darf nicht unerwähnt bleiben, nämlich der Räucherlachs auf Schwarzbrot und Reibekuchen.


Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Öffnungszeiten

    Im Geschäft:

    Dienstag - Freitag 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

    Samstag 9.00 Uhr - 14.30 Uhr

    Sonntag und Montag geschlossen

    Mittagstisch im Restaurant:

    Dienstag bis Samstag

    12.00 Uhr - 14.30 Uhr

    Von Januar bis November, an jedem ersten Freitag im Monat zusätzlich warme Küche

    von 18.00 – 21.00 Uhr

    Reservieren Tel.: 02693 930033

Ort

Müsch

Kontakt

von-SER - Sion´s Eifeler Räucherkammer
Ahrstraße 17
53533 Müsch
Telefon: (0049) 2693 930033
Fax: (0049) 2693 930034

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Gastraum, © Gasthaus Strohe

Restaurant im Gasthaus Strohe

Das Gasthaus liegt im Herzen der Eifel, zwischen Adenau und Altenahr, nahe dem Nürburgring. Es ist gebettet - im Herzen des Ortes - in die idyllische Landschaft an der Flußmündung des Adenauer Baches und der Ahr. Dies ist das breiteste Tal der Oberahr und bietet Wanderern, Radfahrern und Naherholern ein breites Feld der Erholung und Aktivitäten durch die sehr gut ausgebaute Infrastruktur der Rad- und Wanderwege die auf dem Grundstück des Gasthauses beginnen. Angefangen mit einer Conditorei wurde das Haus zu einer Pension mit für damalige Zeiten modernsten Fremdenzimmern und einem Gastraum im Erdgeschoss umgewandet, welche im Jahre 1909 eröffnete. Das Gasthaus befand sich seit jeher im Familienbesitz und wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Von uns wurde es 2004 übernommen und liebevoll auf modernsten Standard unter ausschließlicher Verwendung ökologischer Materialien saniert. Wichtig war uns, daß monderne Elemente gut mit dem traditionellen Gesamteindruck harmonieren und sich das Haus auch weiterhin gut in die gewachsende Dorfstruktur einfindet. 2018 wurde die Zimmereinrichtungen von Grund auf neu ausgestattet.