Freizeitzentrum

Mayen

Inhalte teilen:

Viele bezeichnen das Freizeitzentrum als "die grüne Lunge" von Mayen. Wer den Spaß und den Erholungswert des Freizeitzentrums betrachtet, erkennt den Wert dieses vor den Toren von Mayen gelegenen Erholungsbereiches. Grillhütten, Trimm-Geräte und ein schöner Spielplatz, ein Beach-Volleyball-Feld und eine kombinierte Rollschuh- und Eislaufbahn bieten vielseitige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die Grillhütten können in der Zeit von April bis Oktober bei der Tourist-Information der Stadt Mayen reserviert werden. Weitere Informationen zu den Grillhütten finden Sie unter "Grillhütten".

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Das Freizeitzentrum kann nur auf Voranmeldung reserviert werden.

Ort

Mayen

Kontakt

Tourist-Information Stadt Mayen
Altes Rathaus am Marktplatz
56727 Mayen
Telefon: (0049) 2651 903004
Fax: (0049) 2651 903009

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Stoppomat

Zeitfahrstrecke Stoppomat

Radarena am Ring – Stoppomat Mit einem von insgesamt elf StoppOmaten in ganz Deutschland hat die Region Mayen seit April 2013 eine besondere Attraktion für Radsportler zu bieten: eine Bergzeitfahrstrecke. Die Messanlage der Firma „StoppOmat“ an der Strecke zwischen  Mayen-Nitztal (Start) und Kirchwald (Ziel)  dient der permanenten Bergzeitmessung und ist sowohl für Amateure als auch für Profis eine reizvolle Herausforderung: Es müssen rd. 2,5 km rund 240 Höhenmeter mit einer durchschnittlichen Steigung von rd. 5 % überwunden werden.

Gelände Grubenfeld 1, © Stadt Mayen/P!el Media

Bogensport im Grubenfeld

Auf dem Bogensportgelände "Bärenlay" im Grubenfeld trainieren die Bogenschützen. Dort werden auch Bären-Turniere und andere Treffen veranstaltet. Das Bogensportgelände befindet sich nahe der Vulkanparkstation Grubenfeld. Ein landschaftlich herausragendes Gelände. Bogenschützen und die den Bogensport kennenlernen möchten haben hier Gelegenheit. Grundsätzlich ist für Nichtmitglieder des Vereins eine Anmeldung und Terminabsprache notwendig. Auch für Betriebsausflüge und Gruppen geeignet.