Eifelpark Gondorf

Eifelpark Gondorf

Gondorf

Informationen zur Barrierefreiheit
Informationen zur Barrierefreiheit
mehr Details

Das ganz besondere Familien-Ausflugsziel

Auf einer Fläche von rund 100 Fußballfeldern bietet der Erlebnispark Eifelpark Gondorf eine einzigartige Kombination aus Freizeitpark und Tierpark. Mehr als 60 Attraktionen und über 200 Wildtiere machen den Eifelpark zu der Freizeitdestination für Familien mit Kindern, Schulklassen und Kindergarten Wandertage, Seniorenausflüge und erlebnisreiche Gruppenreisen.

Fahrspaß für die ganze Familie im Freizeitpark Eifelpark
Auf der Wildwasserbahn Pirateninsel geht es in Baumstammbooten auf eine erfrischende und actionreiche Fahrt entlang des 360 Meter langen Kanals mit zwei Schussfahrten aus bis zu 14 Meter Höhe. In den Schlitten der Sommerrodelbahn „Eifel-Coaster“ gleiten Sie mit bis zu 40 km/h ins Tal. Die fast 1000 Meter lange Schienenstrecke nutzt die Topografie des Eifelparks und ist perfekt in die südeifeltypische, wunderschöne Parklandschaft integriert.

Weitere Highlights unter den Fahrgeschäften sind die pfeilschnelle Achterbahn Käpt’n Jacks Wilde Maus, die Weltneuheit Seeräubers Kanonenritt, Kettenkarussell, Familienachterbahn, Wildwasserrondell, Pony-Express, Gondorfer Piratenschlacht sowie die beiden Autoscooter für Kinder und Kindgebliebene. Auch die Kleinsten haben ihren Spaß: bereits ab 2 Jahren dürfen z. B. die Baustellenfahrt, die Mini-Teststrecke oder die Eifel-Piste gefahren werden. Beim Puppentheater erleben große und kleine Fans spannende Abenteuer mit Kasper, Räuber und Purzel.

In großzügigen Gehegen können Hirsche, Rehe, Braunbären, Luchse, Erdmännchen, Wallaby Kängurus und viele weitere Wildtiere aus nächster Nähe beobachtet werden. Die von Tierpflegern kommentierte Fütterung von Bären und Luchsen vermittelt interessante Infos zu den Tieren. Hundetrainer Sandro verzaubert Sie in seiner neuen Vierbeiner-Show, die es so nur im Eifelpark gibt.

Abenteuer- und Themenspielplätze wie der Klettergarten, Tatzes Wilder Westen, Tapsis Burgturm, Purzels Piratenparadies und jede Menge Kleinkinderspielgeräte ermöglichen unbeschwertes Bewegen, Toben und Entdecken. Der große Wasserspielplatz ist nicht nur an warmen Tagen ein spritziges Vergnügen. Auf dem Baggerspielplatz wird mit kleinen Elektrobaggern eine Menge Kies und Sand bewegt.

Die Kinder-Schatzsuche bietet täglich neue Freibeuter-Abenteuer rund um den Piratenplatz.

Auf dem Eifelpark Bauernhof können unsere Besucher beim lustigen Wett-Melken mit lebensechten Kuh-Figuren sowie bei Purzels Schubkarren-Rennen gegeneinander antreten.

Das alles und noch viel mehr bietet Ihnen ein Besuch im Eifelpark Gondorf! Wir freuen uns auf Ihren Besuch Familie Löwenthal Goetzke
 und das Eifelpark Team

Gut zu wissen:

  • alle Attraktionen sind im Eintrittspreis enthalten
  • kostenlose Parkplätze auch für Busse stehen zur Verfügung
  • Hunde an der Leine sind willkommen


Reisebericht:

Elischeba: 5 Tipps für die Südeifel mit Kindern >>

Barrierefreiheit:
Der Park ist barrierefrei ausgestattet. Die Gehwege sind mit dem Rollstuhl befahrbar. Es gibt im Park spezielle Behindertentoiletten. Im Eifelexpress gibt es Sitzplätze, auf denen Mobilitätseingeschränkte und deren Begleitpersonen bevorzugtes Beförderungsrecht haben. Auch viele Attraktionen sind benutzbar.

mehr lesen pdf: Winterflyer - Eifelpark
Audioguide

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 13. Juli bis 25. August
    Montag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Dienstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Mittwoch
    10:00 - 18:00 Uhr

    Donnerstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Freitag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Samstag
    10:00 - 18:00 Uhr

    Sonntag
    10:00 - 18:00 Uhr

  • Vom 26. August bis 1. September
    Montag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Dienstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Mittwoch
    10:00 - 17:00 Uhr

    Donnerstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Freitag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Samstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Sonntag
    10:00 - 17:00 Uhr

Beachten Sie bitte die detaillierten Öffnungszeiten und Events!
Alle Infos hierzu finden Sie stets aktuell unter www.eifelpark.de

Barrierefreie Austattungsmerkmale

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Die Beschilderung im Park ist in gut lesbarer Schrift gestaltet.
  • Informationen zur Orientierung sind in Schriftform verfügbar.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 
Prüfbericht: Sehbehinderung / Blinde

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Eifelparks sind von außen klar erkennbar. 
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder Wegezeichen sind in ständig sichtbarem Abstand oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
  • Es ist kein farbliches Leitsystem vorhanden. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache. 
Prüfbericht: Kognitive Beeinträchtigungen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es stehen sechs gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Ein Stellplatz ist mindestens 290 cm breit und 500 cm lang.
  • Der Zugang zum Park ist stufenlos.
  • Außenwege / Rundweg sind 200 cm breit und haben eine maximale Längsneigung bis zu 16 %. Der Bodenbelag ist überwiegend leicht begeh- und befahrbar. 
  • Viele Attraktionen sind nur über Stufen erreichbar.
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 90 cm breit. 
  • Der Eifel-Express ist durch eine Anlegerampe zugänglich.
  • Es sind an den Picknick Bereichen unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden, im Restaurant Tatzenplatz jedoch nicht.   
  • Es gibt teilweise Spielgeräte, die für Rollstuhlfahrer zugänglich und nutzbar sind. 
  • Es gibt ausgewiesene Rollstuhlstellplätze im Waldtheater. 

Öffentliche WCs für Menschen mit Behinderung

  • Es gibt mehrere barrierefrei konzipierte WCs auf dem Gelände.
  • Die WCs sind mindestens einseitig anfahrbar und mit Haltegriffen ausgestattet. 
  • Die Waschbecken sind teilweise eingeschränkt unterfahrbar. 
  • Die Spiegel sind überwiegend im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Alarmauslöser sind nicht vorhanden.
Prüfbericht: GehbehinderungPrüfbericht: Rollstuhlfahrer

Zertifiziert im Zeitraum:
März 2024 - Februar 2027

Ort

Gondorf

Kontakt

Eifelpark
Weißstraße 12
54647 Gondorf
Telefon: (0049) 6565 95660
Fax: (0049) 6565 956644

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Gästebefragung

Gästebefragung

Verbringst Du aktuell einen Urlaub in der Eifel oder hast Du in den letzten 6 Monaten einen Urlaub in der Eifel gemacht? Dann freuen wir uns, wenn du an unserer Gästebefragung teilnimmst. Als Dankeschön kannst du ein Apple iPad gewinnen.