Das Tor zur Eifel: Kreuzau

Das Tor zur Eifel: Kreuzau

Kreuzau

Am Nordrand des Naturparks Nordeifel liegt am Rurufer das „Tor zur Eifel“. Durch die idyllische Rur-Auenlandschaft verläuft der RurUfer-Radweg und führt vorbei an romantischen Burgen. Inmitten von Wäldern, saftigen Wiesen und einem einzigartigen Heidegebiet, dem Natur- und Vogelschutzgebiet „Drover Heide“, bietet sich dem Gast eine herrliche Fernsicht über die Bördelandschaft bis zum Sieben-gebirge. Den Erholungssuchenden erwartet ein vielfältiges Freizeit-angebot, das speziell dem Wanderfreund interessante Möglichkeiten eröffnet. Besonders der ruhige Erholungsort Obermaubach stellt wegen seiner landschaftlich reizvollen Lage am Stausee mit höchster Fisch-treppe NRWs und abwechslungsreichem Wandergebiet ein beliebtes Tagesausflugsziel dar und lädt zum Verweilen und Übernachten ein.Zusätzlich verspricht das „monte mare“ im Ortsteil Kreuzau, sowie der neue Skate- und Bewegungspark besonderen Erlebniswert.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 8. Juli bis 8. Juli
    Montag
    08:30 - 12:00 Uhr

    Dienstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Mittwoch
    08:30 - 12:00 Uhr

    Donnerstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Freitag
    08:30 - 12:00 Uhr

Terminvereinbarung erforderlich!

Montag bis Freitag 08.30 bis 12.00 Uhr

Dienstag 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag 13.30 bis 17.00 Uhr

Das Tor zur Eifel: Kreuzau

Bahnhofstraße 7
52372 Kreuzau
Telefon: +49 (0)2422-507348

zur Website
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn