Barrierefreie Eifel | Urlaub Eifel

Eifel für Alle

Alle können die Eifel kennenlernen.

Alle können die Eifel kennenlernen.
Auch Menschen mit Einschränkungen.
Das bedeutet:
Die Region Eifel ist für alle zugänglich.
Es gibt an vielen Orten Texte in Leichter Sprache.
Und Besucher können viele Orte ohne Hindernisse besuchen.
Diese Orte werden barrierefrei genannt.

Das ist die Eifel:
Sehr alte Bäume.
Und Wald-Wege.
Und Berge.
Und grüne Wiesen.
Sie können an der frischen Luft spazieren gehen.

In der Eifel gibt es viel zu sehen:
Sie können an Städte-Touren teilnehmen.
Oder auf Wander-Wegen laufen.
Oder ein Museum besuchen.
Oder einen Tier-Park.
Viele Orte sind barrierefrei.

Auch die Natur ist barrierefrei:
Sie können den Nationalpark Eifel besuchen.
Oder den Natur-Park Nord-Eifel.
Oder den Natur-Park Süd-Eifel.
Oder den Natur-Park und Geo-Park Vulkan-Eifel.
In der Natur gibt es viel zu entdecken.
Und Sie können sich gut entspannen.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Ausflugs-Ziele für Alle

Immer mehr Orte in der Region Eifel sind barrierefrei.

Immer mehr Orte in der Region Eifel sind barrierefrei.
Das bedeutet:
An den Orten gibt es Texte in Leichter Sprache.
Und Besucher können die Orte ohne Hindernisse besuchen.

Eine Ausstellung über die Natur in der Eifel:
Im Nationalpark Eifel ist der Internationale Platz Vogelsang.
In Vogelsang gibt es die Ausstellung Wildnis-Träume.
Die Ausstellung wird so geschrieben:
Wildnis(t)räume.
In der Ausstellung können Sie Tier-Figuren anfassen.
Sie können auch den Geruch von Pflanzen riechen.
So können Sie viel über die Natur in der Eifel lernen.

Eine Bier-Erlebnis-Welt:
Sie können die Bitburger Erlebnis-Welt besuchen.
Ein Gäste-Führer zeigt Ihnen die Erlebnis-Welt.
In der Erlebnis-Welt können Sie lernen,
wie das bekannte Bier Bitburger gemacht wird.
Auf dem Rund-Gang durch die Bier-Fabrik
können Sie an dem Bier riechen.
Und das Bier probieren.
In der Erlebnis-Welt gibt es auch eine BitLounge.
Die BitLounge ist wie ein Restaurant.
In der BitLounge können Sie zum Beispiel Bitburger trinken.

mehr lesen

Wander-Wege für Alle

In der Eifel gibt es barrierefreie Wander-Wege.

In der Eifel gibt es barrierefreie Wander-Wege.
Das bedeutet:
Es gibt auf vielen Wegen Texte in Leichter Sprache.
Und Besucher können die Wege ohne Hindernisse betreten.

Den Wilden Weg:
Im Nationalpark Eifel können Sie den Wilden Weg besuchen.
Auf dem Weg können Sie viel über die Pflanzen in der Eifel lernen.
Und über die Tiere im Wald.

Den Komfort-Weg:
Im Natur-Park Süd-Eifel
ist der Komfort-Weg am Stausee Irrhausen.
Auf dem Weg können Sie die Pflanzen in der Süd-Eifel kennenlernen.
Und die Tiere.
Der Weg führt durch ein Schmetterlings-Tal.
Im Tal leben viele Schmetterlinge.
Manche Schmetterlinge gibt es nur noch sehr selten.

mehr lesen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
image00041, © Ansgar Dondelinger, Naturpark Südeifel

Wander-Weg in Ammeldingen bei Neuerburg

Länge: 1,2 km
Route: 54673 Ammeldingen, Kapellenweg 2 bis 54673 Ammeldingen, Kapellenweg 2
Schwierigkeitsgrad: leicht
barrierefrei, familienfreundlich, Rundtour

Weitere Infos
Der wilde Weg in Nationalpark Eifel, Holzsteg, © Nationalpark Eifel, Dominik Ketz

Im wilden Wald spazieren

Länge: 1,5 km
Route: Parkplatz Kermeter, an der L 15, 53937 Schleiden bis Parkplatz Kermeter, an der L 15, 53937 Schleiden
Schwierigkeitsgrad: leicht
barrierefrei, familienfreundlich, Rundtour

Weitere Infos
Themenweg Baukultur Eifel Wolsfeld, © Naturpark Südeifel, Thomas Urbany
Informationen zur BarrierefreiheitMenschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Themenweg Baukultur EIFEL in Wolsfeld

Länge: 0,5 km
Route: Europastraße, Kirche Wolsfeld bis Holsthumer Straße, Wolsfeld
Schwierigkeitsgrad: leicht
barrierefrei, familienfreundlich

Weitere Infos
Stausee Irrhausen, © Tourist-Info Islek

Leichter Rund-Wanderweg am Stausee Irrhausen

Länge: 1,4 km
Route: Irrhausen Park Irsental bis Irrhausen Park Irsental
Schwierigkeitsgrad: leicht
barrierefrei, familienfreundlich, Rundtour

Weitere Infos

Gast-Häuser für Alle

Immer mehr Gast-Häuser in der Eifel sind barrierefrei.
Das bedeutet:
Besucher können die Gast-Häuser ohne Hindernisse betreten.
Die Gast-Häuser sind für alle Menschen geeignet.
Gast-Häuser sind zum Beispiel
Ferien-Wohnungen
Oder Jugend-Herbergen.
Oder Hotels.
Die barrierefreien Gast-Häuser haben das Siegel Reisen für Alle.
Für jedes barrierefreie Gast-Haus gibt es einen Prüf-Bericht.
Im Prüf-Bericht ist genau erklärt:
Wie ist das Gast-Haus für alle Menschen eingerichtet.

mehr lesen

Tourist-Informationen für Alle

Tourist-Informationen beantworten Fragen zu Ausflugs-Zielen. Oder Wander-Wegen. Oder Rad-Wegen.

In der Eifel gibt es Tourist-Informationen.
Das sind Informations-Häuser für Besucher.
Immer mehr Informations-Häuser sind barrierefrei.
Das bedeutet:
Besucher können die Informations-Häuser
ohne Hindernisse besuchen.

Fragen stellen:
In Tourist-Informationen können Sie Fragen stellen.
Zum Beispiel Fragen zu Ausflugs-Zielen.
Oder Wander-Wegen.
Oder Rad-Wegen.
Sie können viele Informationen zu Orten in der Eifel bekommen.

Hilfe beim Buchen:
In Tourist-Informationen können Sie
Übernachtungen in Gast-Häusern buchen.
Oder Stadt-Führungen buchen.
Die Mitarbeiter in den Tourist-Informationen
helfen Ihnen gerne beim Buchen.

Zug-Geräte leihen:
In manchen Tourist-Informationen können Sie Zug-Geräte ausleihen.
Das sind besondere Geräte.
Die Geräte können Roll-Stühle ziehen.
So können Menschen im Roll-Stuhl
zum Beispiel auf bestimmten Natur-Wegen besser fahren.
Und die Natur genießen.

mehr lesen

Gästebefragung