Weg mit Blick auf Sülm -  Bitburger LandGang Sülm, © TI Bitburger Land - Biggi Thiebach

Bitburger LandGänge - SULMANA - Rundweg rund um Sülm

Sülm

Inhalte teilen:

Bei dieser ca. 8 km langen Wanderung können Sie  sowohl die herrlichen Ausblicke auf die umliegenden Orte  als auch die Ruhe auf den Waldwegen genießen. 

Sülm damals genannt „Sulmana“ war Heimat des Eifeldichter Bernhard Lemling. Von ihm stammt die Hymne der Südeifel „Eifelland, wie bist du schön“. Heute erinnert ein Gedenkstein an der Pfarrkirche St. Peter an ihn, wo Ihre Wanderung auch beginnt.
Die Ruhe auf den Waldwegen laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen und die Ausblicke über die umliegende Orten zu genießen. 
Halten Sie für einen Moment inne, setzen Sie sich auf einen Baumstamm und lauschen Sie dem Zwitschern der Vögel zu. 

Im Ort stoßen Sie auf den alten Waschplatz „Bornvoll“ und eine Vielzahl alter sanierte Bauernhäuser. Auch die alte Kriegergedächtniskapelle von 1631 ist ein Besuch wert.

Highlights am Weg:

  • Kirche St. Peter
  • Denkmal Eifeldichter Bernhard Lemling
  • Kriegergedächniskapelle 
  • Panoramablicke
  • Schlehenhecken

 

Infos zu dieser Route

Start: Denkmalstraße an der Kapelle in Sülm

Ziel: Denkmalstraße an der Kapelle in Sülm

Streckenlänge: 7,9 km

Dauer: 2:10 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 366 m

Abstieg: 218 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Zum Wandertourenplaner

Tourist-Information Bitburger Land

Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: 0656194340

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn