Ahrquelle in Blankenheim, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Radreise "Drei-Flüsse-Tour"
ab 352,00 €

Nordeifel Tourismus GmbH | Kall

Inhalte teilen:

Raus aus dem Trubel des Alltags – und mit Ahr, Erft und Rhein wieder selbst in Fluss kommen.

Erlebe einen Rundkurs auf dem Fahrrad entlang dreier Flüsse, wie er abwechslungsreicher nicht sein kann. 
Das „Tal des Rotweins“ ist bekannt für seine Weinfeste und Straußenwirtschaften. An der Quelle der Ahr erzählen im historischen Eifel-Burgort Blankenheim beeindruckende Sehenswürdigkeiten die Geschichte des Mittelalters. Von hier aus führt die Radtour entlang der Flusstäler durch Eifel und Niederrhein - entlang steinerner Zeugen der Römerzeit, wehrhafter Stadtbefestigungen, mächtiger Burgen aus der Ritterzeit und prunkvoller Schlösser aus den Glanzzeiten des rheinischen Adels. Du wirst Zeuge einer historischen und zugleich bewegten industriellen Vergangenheit, die die Landschaft geprägt hat. Die Tour entlang der Fluss-Trilogie bietet zahlreiche Möglichkeiten, einzukehren, innezuhalten und abzuschalten.

Die Etappen der Radreise:

  • 1. Tag Ankunft in Blankenheim und Übernachtung
  • 2. Tag Blankenheim – Euskirchen (ca. 45 km)
  • 3. Tag Euskirchen – Bedburg (ca. 45 km)
  • 4. Tag Bedburg – Dormagen/Zons (ca. 50 km)
  • 5. Tag Dormagen/Zons – Wesseling (ca. 50 km)
  • 6. Tag Wesseling – Bad Neuenahr (ca. 50 km)
  • 7. Tag Bad Neuenahr – Blankenheim (ca. 65 km)

Auf einen Blick

Kontakt des Anbieters:

  • Nordeifel Tourismus GmbH
    Bahnhofstr. 13
    53925 Kall
    Telefon: +49 2441 994570

Preise:

  • Ab 352,00 € pro Person im Doppelzimmer

Optionale Zusatzleistungen:

  • Gepäcktransfer
  • Lunchpaket
  • Einzelzimmer
  • Halbpension
  • Zusatzübernachtung am Ende der Tour in Blankenheim
  • Besuch des Eifelmuseums Blankenheim, des Naturzentrums Eifel in Nettersheim, des LVR- Industriemuseums Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim, Radler-Taufe an der Erft-Quelle zu Erft-Kadetten (nur bei Gruppen)

Ort

Blankenheim

Angebot anfragen bei Nordeifel Tourismus GmbH
ab 352,00 €

Ihre Reisedaten

Ihre Kontaktdaten
Felder mit einem * sind auszufüllen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Weitere Angebote

Denkmal

Grenzflüsse 1944 - 1945
ab 270,00 €

Rhein - Waal – Maas – Rur - Wurm als Hindernisse auf dem Weg der Befreiung Europas Im September 1944 scheiterten die Alliierten in Arnheim zunächst beim Versuch die Brücke über den Rhein zu überqueren. Die Bewohner der Städte Nijmegen, Venlo und Roermond waren Schauplätze harter Kämpfe und kurioser Ereignisse. Die Städte Jülich und Düren wurden jeweils in einer Nacht dem Erdboden gleich gemacht und die Schlacht um den Hürtgenwald verzögerte die Befreiung des Rheinlandes und Deutschlands um mehrere Monate. All diese Städte wurden wieder aufgebaut und laden heute Radwanderer ein, die Schönheiten an den Flüssen zu entdecken, die Narben in der Landschaft aufzuspüren und zu Orten der Erinnerung zu gelangen.