Zu Gast in der eigenen Heimat: Blick in die römische Brantkalkherstellung
27.06.2021

Bad Münstereifel

Inhalte teilen:

Zu Gast in der eigenen Heimat: Blick in die römische Brantkalkherstellung


Besuchen Sie eine der bedeutendsten archäologischen Fundstätten aus derRömerzeit nördlich der Alpen, die
Römische Kalkbrennerei Iversheim. Auf römischen Baustellen wurden für die Mörtelherstellung große Mengen Baukalk benötigt, den man aus Kalkstein oder Dolomit brannte. Die nördlichen Ausläufer der Kalkeifel bei Iversheim waren das nächstgelegene Abbaugebiet zu den römischen Baustellen in den Städten und Militärlagern am Rhein. Die Kalkbrennerei öffnet ein Fenster in die Antike und macht die römische Branntkalkherstellung erlebbar.


Veranstalter:in:
Römische Kalkbrennerei Iversheim
Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel
Tel. 02253. 542244

Uhrzeit: 11.00 - 16.00 Uhr
Führungen: 11.00, 12.00, 13.00, 14.00, 15.00, Dauer: ca 1 Std.
Kosten: kostenfrei
Ort: Bad Münstereifel, Kalkarer Weg
Info-Tel.: 02253. 542244
www.kunsthofgreven.de

"Flyer - Zu Gast in der eigenen Heimat 2021" als pdf"ÖPNV Informationen - Zu Gast in der eigenen Heimat" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • 27. Juni 2021
    Von 11:00 bis 12:00 Uhr
    und von 12:00 bis 13:00 Uhr
    und von 13:00 bis 14:00 Uhr
    und von 14:00 bis 15:00 Uhr
    und von 15:00 bis 16:00 Uhr

Ort

Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel

Kontakt

Römische Kalkbrennerei Iversheim
Kalkarer Weg
53902 Bad Münstereifel
Telefon: (0049) 2253 542244

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn