Zu Gast in der eigenen Heimat: Ausstellung - Kunsthof Greven
27.06.2021

Bad Münstereifel

Inhalte teilen:

Zu Gast in der eigenen Heimat: Kunsthof Greven - Ausstellung - Der Friedensweg


Mit der 25 Meter langen und 2,50 Meter hohen durchlöcherten, mit zarten blau und grün Tönen gestaltete Wand aus Zellulose-Leimgemisch mit realen Sträuchern und vielen bunten Kunst­blumen hat Paul Greven ein Symbol für die „heile“ Welt in der Eifel geschaffen. Diese ist ein Teilabschnitt des 70 Meter langen „Friedensweg“ und führt zum „Friedensdorf“, dem im Bau befindlichen neuen Projekt des Künstlers.
Besichtigen Sie auch die weiteren 16 zum Teil begehbaren Groß-Skulpturen sowie die Museumsscheune. Ge­meinsam mit seiner Frau Rita hat Paul Greven im kleinen Ort Honerath ein künstlerisches Kleinod geschaffen.


Veranstalter:in:
Kunsthof Greven
Brahmsstr. 37
53902 Bad Münstereifel- Honerath
Tel. 02257. 3171


Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr
Kosten: Eine Spende ist willkommen.
Ort: Bad Münstereifel - Honerath, Brahmsstr. 37
Info-Tel.: 02257. 3171
www.kunsthofgreven.de

"Flyer - Zu Gast in der eigenen Heimat 2021" als pdf"ÖPNV Informationen - Zu Gast in der eigenen Heimat" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 27. Juni 2021
    Um 10:00 Uhr

Ort

Brahmsstr. 37
53902 Bad Münstereifel

Kontakt

Kunsthof Greven
Brahmsstr. 37
53902 Bad Münstereifel
Telefon: (0049) 2257 3171

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn