Zu Gast in der eigenen Heimat: Vogelsang - Geschichte und Bedeutung
27.06.2021

Schleiden

Inhalte teilen:

Zu Gast in der eigenen Heimat: Vogelsang - Geländefürhung zur Geschichte und Bedeutung

Das Gelände der „Ordensburg“ Vogelsang ist eine ungewöhnliche Hinterlassenschaft des verbrecherischen NS-Regimes. Heute lockt dort der Internationale
Platz Vogelsang im Nationalpark Eifel mit seinem Bildungs- und Tourismusangebot. Nutzen Sie den einmaligen Rabatt von 50 Prozent auf die öffentlichen
Führungen über das Gelände. Zertifizierte Referentinnen und Referenten erläutern während des Rundgangs den historischen Ort und seine Bedeutung im Nationalsozialismus sowie den heutigen Internationalen Platz. Außerdem geben sie Einblick in einige

Veranstalter:in:
Vogelsang IP gemeinnützige GmbH
Vogelsang 70
53937 Schleiden
02444. 91579-0


Uhrzeit: Geländeführungen (max. 25 Pers.): 11.00, 14.00 Uhr, Dauer: 1,5 Std.
Kosten: Erw. 4,75 €, Erm. 3,75€
Ort: Schleiden, Besucherzentrum Vogelsang
Info-Tel.: 02444. 95179-0
www.vogelsang-ip.de

"Flyer - Zu Gast in der eigenen Heimat 2021" als pdf"ÖPNV Informationen - Zu Gast in der eigenen Heimat" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • 27. Juni 2021
    Von 11:00 bis 12:30 Uhr
    und von 14:00 bis 15:30 Uhr

Ort

Vogelsang 70
53937 Schleiden

Kontakt

Vogelsang IP
Vogelsang 70
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 02444 91579-0

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn