Zu Gast in der eigenen Heimat: 2.000 Jahre Badekultur in den Römerthermen
27.06.2021

Zülpich

Inhalte teilen:

Zu Gast in der eigenen Heimat: 2.000 Jahre Badekultur in den Römerthermen in Zülpich

Das Museum zeigt die Kulturgeschichte des Badens in einer europaweit einzigartigen Ausstellung. Ausgehend von der besterhaltenen römischen Thermenanlage ihrer Art nördlich der Alpen schlägt die Ausstellung einen Bogen von der Antike bis in die Gegenwart. Besuchen Sie die römische Thermenanlage und schließen Sie sihc der kostenfreien Führung durch die neue Sonderausstellung "Kinder, Kinder! Vom Baefrust zur Badelust?" an. Zuvor können Klein und Groß in der Seifenküche kreativ werden.


Veranstalter:in:
Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur
Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich
Tel. 02252. 83806-100

Anmeldung zu Workshop und Führung erwünscht!


Uhrzeit Ausstellung: 11.00-18.00 Uhr
Uhrzeit Seifenworkshop: 14.00 Uhr, Dauer: 1 Std.
Uhrzeit Führung: 15.00 Uhr, Dauer: 1 Std.
Ort: Römerthermen Zülpich, Andreas-Broicher-Platz 1
Info-Tel.: 02252. 83806-100
Webseite: www.römerthermen-zuelpich.de

"Flyer - Zu Gast in der eigenen Heimat 2021" als pdf"ÖPNV Informationen - Zu Gast in der eigenen Heimat" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • 27. Juni 2021
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
    und von 15:00 bis 19:00 Uhr

Ort

Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich

Kontakt

Römerthermen Zülpich-Museum der Badekultur
Andreas-Broicher-Platz 1
53909 Zülpich
Telefon: (0049) 2252 838060
Fax: (0049) 2252 83806666

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn