Vortrag „Versachlicher oder Lügenpresse -
01.09.2017

St. Johann

Inhalte teilen:

01. September 2017 | Vortrag „Versachlicher oder Lügenpresse - die Rolle der Medien in Zeiten der Umbrüche und Populismus“ | Dichtung und Wahrheit auf Schloss Bürresheim

Vortrag des Chefredakteurs der Rhein-Zeitung Christian Lindner

Christian Lindner ist im Westerwald großgeworden. Er hat dort Abitur gemacht. Nach einem Volontariat durchlief er bei der Rhein-Zeitung in deren Lokalausgaben sowie bei der Zentralredaktion viele Stationen. 1997 wurde er Stellvertretender Chefredakteur, seit 2004 ist er deren Chefredakteur. 2013 wurde er vom Kuratorium des Theodor-Wolff-Preises in die Jury des Journalistenpreises der Deutschen Zeitungen berufen.
Für Millionen Menschen in Deutschland gibt es bei uns und anderswo in der Welt eine sogenannte „Lügenpresse“. Gibt es sie wirklich oder trifft unsere Presse dieser Vorwurf nicht?
Ist vielleicht „Lügenpresse“ nur der Ruf nach einer autoritären Gesellschaft. Wer „Lügenpresse“ schreit, will der nicht bloß auch seine Meinung in den Medien sehen, sondern vielleicht ausschließlich seine Meinung? Der neue Präsident der USA Donald Trump beschimpft auffällig oft die Medien. „Lügenpresse“ war bereits im ersten Weltkrieg ein zentraler Kampfbegriff. Die Nationalsozialisten brachten ihn als Propagandaschlagwort mit dem Ziel der Gleichschaltung in den Umlauf. Heute, in Zeiten von sozialen Medien hat „Lügenpresse“ eine neue gefährliche Bedeutung.

Christian Lindner als Chefredakteur einer der auflagenstärksten Zeitungen in Rheinland-Pfalz, weiß, wovon er spricht. In seinem spannenden Vortrag wird er uns darlegen, dass Medien zwar manchmal Probleme haben, aber dass sie keine „Lügenpresse“ sind.

Datum: 01. September 2017

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Ort: Schloss Bürresheim, Bürresheimer Straße, 56727 Mayen

Anmeldung: Wegen des begrenzten Platzangebots im Ahnensaal ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.
Wir bitten Sie um Voranmeldung unter Tel.: 0261 6675-1535 (Frau Butenschön).
oder Email: carmen.butenschoen(at)gdke.rlp.de

Eintritt: frei

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 1. September 2017
    Um 00:00 Uhr

Ort

Im Nettetal/Ortsteil St. Johann
56727 St. Johann


Kontakt

Schloss Bürresheim
Im Nettetal/Ortsteil St. Johann
56727 St. Johann
Telefon: (0049) 02651 76440
Fax: (0049) 02651 902410

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn