Vesperkonzert: „Vom Urklang zum Kulturklang“
11.03.2018

Kall-Steinfeld

Inhalte teilen:

Festliches Konzert in der Basilika

Alpine Weltmusik trifft spirituellen Männergesang


Die Eifeler Alphornissen (R. Maisenbacher, H. Jentges, J. Schröder) mit ihren eindrucksvollen Alphörnern  bilden die stimmungsvolle Grundlage für 
die kurzfristig zum klassischen Chor “mutierte“ Männervokalband Häzzblood.
Die zehn Männer unter Leitung von Marietheres Görgen singen geistliche Vokalmusik von W.A.Mozart, Giulio Caccini und César Franck.
Höhepunkt des etwa 75 minütigen Programms ist Franz Schuberts „Deutsche Messe“. Ihre berühmten volkstümlichen Chöre sind sicherlich noch nie im Wechsel mit imposanten Alphorn-Soli erklungen.
Die Gesamtleitung hat Ralf Maisenbacher.

Nähere Infos: www.häzzblood.de , www.eifeler-alphornissen.de

Uhrzeit: 16.00 Uhr
Kosten: frei(willig)
Ort: Kall-Steinfeld, Basilika, Hermann-Josef-Str. 4
Info-Tel.: 02445. 3129014

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 11. März 2018
    Um 16:00 Uhr

Ort

Hermann-Josef-Str. 4
53925 Kall-Steinfeld


Kontakt

Andreas Warler
Am Pättchen 7
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 2445 3129014

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn