"Verrücktes Holz" und 9. Rheinische Holzhauermeisterschaft
21.04. - 22.04.2018

Mechernich-Kommern

Inhalte teilen:

Am Wochenende vom 21.04. bis zum 22.04. findet im LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder die jährliche Traditionsveranstaltung „Verrücktes Holz“ statt. Sie dreht sich wie immer rund um das Thema Wald und Holz.


Zahlreiche Rückepferde, speziell ausgebildeten Kaltblutpferde, Schlepper, Oldtimer und Unimogs kommen zum Einsatz, um den Besuchern traditionelle Wald- und Holzarbeiten vorzuführen. Unter Anderem stellt der Stellmacher Arbeitstechniken eines längst ausgestorbenen Handwerks vor. Und auch der Handwerkermarkt mit unterschiedlichen Vorführungen darf nicht fehlen. Taschen und Schmuck aus Birkenrinde, Holzspielzeug, Holzrechen, Reisigbesen, Schalen, Behälter, Produkte aus Horn und vieles mehr werden auf dem Markt hergestellt und angeboten.


 Am Sonntag können die Besucherinnen und Besucher ab 10 Uhr bei der „9. Rheinischen Holzhauermeisterschaft“ ihr Können im Umgang mit der traditionellen Drumsäge unter Beweis stellen und mit etwas Geschick tolle Preise gewinnen.


Das WaldpädagogikZentrum Eifel (WPZ) feiert in diesem Jahr 15-jähriges Jubiläum und plant zu diesem Anlass noch weitere Überraschungen für die Besucherinnen und Besucher.


Uhrzeit: Sa. 11.00-17.00 Uhr & So. 10.00-16.00 Uhr   
Kosten: Erw. 7,50 €, Ki. und Jugendl. unter 18 Jahren frei!, Schwerbehinderte, Studierende,  Auszubildende 5,50 €, Erw.-Gruppen ab 10 Personen 7 €,  Jahreskarte für alle Museen des LVR: Einzelperson 25 €, Partnerkarte 35 €, Parkgebühr 2,50 €, Jahreskarte Parkgebühr 7,50 €
Ort: Mechernich-Kommern, LVR-Freilichtmuseum Kommern, Eickser Str.
Info-Tel.: 02443. 99800
Email: kommern@lvr.de

Auf einen Blick

Termine

  • 21. April 2018
    Um 11:00 Uhr
  • 22. April 2018
    Um 10:00 Uhr

Ort

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern


Kontakt

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern
Telefon: (0049) 2443 99800
Fax: (0049) 2443 9980133

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn