Tatort Eifel: Paul Grote - Der Mensch, der Wein und das Böse
16.09.2017

Daun

Inhalte teilen:

Lesung/Weinprobe
Paul Grote: Der Mensch, der Wein und das Böse

Ausgebrannt und auf der Suche nach Ruhe kommt Georg Hellberger auf ein Weingut an der Mosel. Doch der Gastgeber des Sicherheitsexperten bricht überraschend nach Italien auf. Steht die Reise des Winzers in Verbindung mit dem Tod eines ertrunkenen Kollegen, den der Fluss ans Ufer spült?
Hellberger fühlt sich gefordert, seinen Gastgeber von jedem Verdacht reinzuwaschen. Doch dabei wird auch er überwacht: Er besitzt geheime Dokumente, die seinen ehemaligen Arbeitgeber kompromittieren könnten.
Als dann der Vorsitzende der Bürgerinitiative gegen die Moselbrücke Hellberger bittet, die Hintermänner eines Attentats aufzuklären, findet man den Winzer kurz darauf tot am Fuß eines Steilhang. War das wieder „nur“ ein Unfall - oder ein politischer Mord?

Eintritt: 18 Euro Vorverkauf (inklusive Weinverkostung ausgewählter Moselweine passend zum Kriminalroman), 20 Euro Abendkasse

Kartenvorverkauf: http://www.tatort-eifel.de/krimilive/tickets

Hier gibt es einen Überblick über die europäische Wein-Krimi-Reihe von Paul Grote. www.Paul-Grote.de

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 16. September 2017
    Um 20:00 Uhr

Ort

Borngasse 1
54550 Daun


Kontakt

Dauner Weinladen
Borngasse 1
54550 Daun
Telefon: 06592-983496

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn