Stolberger Musiksommer-2 "Vanhall Quartett"
26.04.2020

Stolberg

Inhalte teilen:

Das kammermusikalische Musizieren ist für Orchestermusiker im Allgemeinen eine willkommene Herausforderung und ein Ausgleich zum Spielen groß besetzter Symphonik mit dem großen Orchester in Oper und Konzert. Kammermusik als selbstbestimmtes und eigenverantwortetes Musizieren wird so auch in der Kammermusikreihe des Aachener Sinfonieorchesters schon viele Jahre praktiziert. In dieser Reihe ist im Laufe der Jahre das nach dem böhmischen Komponisten benannte Vanhal-Quartett - Stephane Egeling (Oboe), Michael Palm (1. Violine), Martin Smykal (Viola) und Claudius Wettstein (Violoncello) - mehrfach in Erscheinung getreten, das sich die Interpretation gewichtiger Werke dieser besonderen Gattung zur Aufgabe gemacht hat. Dieses besondere Format, Oboe mit Streichtrio, hat durch die verschiedenen Epochen der Musikgeschichte hindurch viele namhafte Komponisten zu Kompositionen angeregt. Der Wechsel der Klangfarben vom reinen Streichersound des Trios bis zur Leuchtkraft der Oboe mit Streicherbegleitung, und die daraus entstehenden Solokadenzen (zum Beispiel bei Benjamin Britten und Ernest John Moeran) sind ein besonderes Merkmal der Gattung.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 26. April 2020
    Um 17:00 Uhr

Ort

Faches-Thumesnil-Platz (Navi: Katzhecke)
52222 Stolberg

Kontakt

Arbeitskreis Stolberger Musiksommer
Elsterweg 2
52223 Stolberg
Telefon: (0049) 2402 23929

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn