Orgelvesper für Querflöte und Orgel
17.09.2017

Kall-Steinfeld

Inhalte teilen:

Das Krefelder Musikerehepaar Barbara und Heinz-Peter Kortmann sind mit ihrem Konzert für Querflöte und Orgel in der Steinfelder Basilika zu Gast.


Sie werden unter dem Motto „Querflöte trifft Orgel“ Werke von Johann Sebastian Bach, Carl Philipp E. Bach, Marais, Telemann und anderen zu Gehör bringen. Hierbei wird neben der großen König-Orgel auch die seit 2005 in der Basilika stehende Chororgel erklingen.


 


Barbara Kortmann studierte im Hauptfach Querflöte an der Folkwang-Hochschule-Essen Abtlg. Duisburg bei Yo Washio. Dort schloss sie 1998 mit der künstlerischen Reifeprüfung ab und setzte anschließend bei Thies Roorda und Rijn de Reede in Amsterdam ihre Studien fort. Meisterkurse bei Paul Meisen, Eckehard Haupt, Peter-Lukas Graf u.a. folgten.


Von 2001-2002 war sie Dozentin für Querflöte an der Musikschule in Neuenkirchen-Vörden. Seit dem Jahr 2002 arbeitet sie als freischaffende Kammermusikerin und Lehrerin für Querflöte in Krefeld und unterrichtete von 2002-2006 an der Musikschule Gaesdonck in Goch. Als erste Flötistin im Rheinischen Oratorienorchester hat Barbara Kortmann bereits viele große Orchesterwerke und Oratorien aufgeführt.


Seit 1993 konzertiert sie mit ihrem Ehemann. Konzertreisen führten sie bereits in viele Städte Deutschlands sowie nach Frankreich, Italien, Dänemark, Norwegen, Großbritannien, Belgien und in die Niederlande. Für die Besetzung Querflöte und Orgel hat sich das Paar im weiterem Umfeld einen Namen gemacht und große Bereiche der Literatur neu entdeckt. Auch viele verschiedene Bearbeitungen für diese Kombination sind dadurch entstanden. Im Jahre 2004 erhielt das Musikerpaar den Publikumspreis für das beste Konzert innerhalb der Hermann-Schroeder-Konzertreihe in Kortrijk (Belgien).


Ein weiterer Schwerpunkt in ihrer Tätigkeit bildet für Barbara Kortmann die Kammermusik in unterschiedlichsten Besetzungen (z.B. Flöte und Harfe, Flöte und Klavier, Flöte und Gesang).


 


Heinz-Peter Kortmann studierte katholische Kirchenmusik am St. Gregoriushaus in Aachen und schloss 1993 dort sein Studium mit dem A-Examen ab. Darauf folgte ein Studium im Hauptfach Orgel an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf bei Christof Schoener, wo er 1996 mit Auszeichnung die Reifeprüfung bestand und 1997 sein Konzertexamen erhielt. Im Anschluss setzte er seine Studien in Paris bei Jean-Paul Imbert (französische Orgelsymphonik) und in Utrecht bei Peter van Dijk (alte Musik) fort und besuchte verschiedene Meisterkurse.


Von 1994-2011 war Herr Kortmann Kantor an St. Josef und Maria-Waldrast in Krefeld und künstlerischer Leiter der Konzertreihe. Von 2011 bis Oktober 2016 war Herr Kortmann Koordinationsmusiker in der Großgemeinde St. Christophorus in Krefeld und leitete dort die Kirchenmusik in fünf Kirchen. Im November 2016 wurde er dann an die Gemeinde St. Cyriakus in Hüls berufen, wo er Kantor an einer der größten Gemeinden des Bistums ist.


Mit dem Crescendo Chor Krefeld, den er gegründet hat, führte Kortmann bereits viele große oratorische Werke erfolgreich auf.


1998 gewann Heinz-Peter Kortmann den Publikumspreis und den 3. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb in Nijmegen. Seit 2002 unterrichtet er in der C-Ausbildung der Bischöflichen Kirchenmusikschule in Essen. Diverse CD-Aufnahmen und seine Bearbeitungen verschiedener Werke, die beim Butz-Musikverlag, beim Dohr-Verlag und beim Strube-Verlag verlegt wurden, fanden große Beachtung. Konzerte als Organist und Kammermusiker runden seine Tätigkeit ab und führten ihn bereits in viele Länder Europas. So war er z.B. zu Gast in der Kathedrale in Lausanne, der Kathedrale in Bordeaux, im Dom in Warschau,  in der Michaeliskirche in Hamburg, im Dom in Aachen, in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin, in Notre Dame de Neige in Alpe D'huez (F), in St. Germain-des-Prés in Paris, in der Oude Lutherse Kerk in Amsterdam oder auch in St. Giles in Edinburgh.



Uhrzeit: 16.00 Uhr
Kosten: Spende ab 5 EUR erbeten
Ort: Kall-Steinfeld, Kloster Steinfeld Basilika, Hermann-Josef-Str. 4
Info-Tel.: 02445. 3129014

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 17. September 2017
    Um 16:00 Uhr

Ort

Hermann-Josef-Str. 4
53925 Kall-Steinfeld


Kontakt

Andreas Warler
Am Pättchen 7
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 2445 3129014

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn