öffentliche Schlossführung
12.10.2019

Malberg

Inhalte teilen:

Öffentliche Führung im Schloss Malberg

Die einzigartige Schlossanlage Malberg besteht aus dem sogenannten Neuen Haus, dem Alten Haus, dem Arkadenbau, der Brauerei und der Kapelle. Weiter gehören der "Eiserne Garten" und der "Runde Garten" zu dem auf einem Bergsporn gelegenen Schloss.

Das Schloss Malberg geht auf eine Burg zurück, die schon im Jahre 1008 erwähnt wird. Von dem mittelalterlichen Bau ist nichts erhalten. 1681 übernimmt die Familie Veyder die Burg und läßt sie von 1708 bis 1715 durch Matteo Alberti, einem Architekten aus Venedig, zu einem Schloss im Stil des venezianischen Barock ausbauen. Die repräsentativen Gebäude enthalten Stuckdecken und Holztäfelungen sowie Gobelins und alte Möbel. Einzigartig ist eine bemalte Wandbespannung mit Jagdszenen. In der ehemaligen Kapelle kann man sich standesamtlich trauen lassen.

Treffpunkt am Schlosstor

Keine Anmeldung erforderlich!

Erwachsene 4 €, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei


Wichtiger Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Bauarbeiten (von Mitte April bis vorauss. Ende 2019) die Zufahrt nach Malberg ausschließlich über Staffelstein/Malbergweich möglich ist. Von der L34 erreichen Sie das Schloss über einen abzweigenden Wirtschaftsweg/Anliegerstraße (Schlossstraße).


Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 12. Oktober 2019
    Um 14:30 Uhr

Ort

Schlossstr. 45
54655 Malberg

Kontakt

Förderverein Schloß Malberg e.V.
Birkenweg 2a
54655 Malberg

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn