Nordeifel Mordeifel: Mordlustige Ferien - Geschichten aus dem Depot
31.08.2021

Inhalte teilen:

Mordlustige Ferien - Geschichten aus dem Depot.

Vom 28. August bis zum 5. September lauern Angst und Schrecken in und um den Nationalpark Eifel.

Autorin: Isabella Archan

Sind Sie schon einmal in einem riesigen Depot gewesen? Wagen Sie im Ferienpark Kronenburg einen Blick hinter die sonst verschlossenen Türen und freuen Sie sich mit Isabella Archan bei einer Mischung aus Schauspiel und Lesung auf Nervenkitzel pur. Aber seien Sie vorsichtig! Als die Krimiserie „Mord mit Aussicht“ im idyllischen Bungalowpark gedreht wurde, lag Frittenbudenbesitzer Jaap Mulders tot in einer Lache Saté-Saus …

Idyllische Ruhe in den Alpen? Nix da! In Isabella Archans Roman „Drei Morde für die MörderMitzi“ hat die Freundschaft zu einem Mann Mitzi selbst hinter Gitter gebracht. Als es ihr gelingt freizu­kommen, beginnt für Mitzi und ihre Freundin Inspektorin Agnes Kirschnagel eine atemlose Suche nach dem wahren Täter … Dabei treffen sie auf Privatdetektiv Axel Brecht, der in der Eifel geboren wurde …

Veranstalter:in:
Eifelpark Kronenburger See
Zum Kleebusch 15
53949 Dahlem
Tel. 02486.1770

Uhrzeit: Beginn 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr.
Preis: VVK 9 € inkl. original holländischen Pommes
Ort: Kall-Anstois, Mastertmühle
Info & Buchung: www.ticket-regional.de/nordeifel-mordeifel | 0651. 9790777



"Nordeifel Mordeifel Flyer" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 31. August 2021
    Um 19:30 Uhr

Ort

*****

Kontakt

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Telefon: (0049) 2441 994570
Fax: (0049) 2441 9945729

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn