Nordeifel Mordeifel: Mord á la Carte - Eifelkrimi in drei Gängen
02.09.2021

Hellenthal

Inhalte teilen:

Mord á la carte: Eifelkrimi in drei Gängen.

Vom 28. August bis zum 5. September lauern Angst und Schrecken in und um den Nationalpark Eifel.

Autor: Hans Jürgen Sittig

Lassen Sie sich von den holländischen Mädels Tanja und Isabel zu einem mörderisch leckeren Essen entfüh­ren, während Hans Jürgen Sittig seinen Hauptkommissar Wärm­land durch die frisch renovierten Grenzlandstuben streifen lässt. Hans Jürgen Sittig liest in den
Grenlandstuben nicht nur aus sei­nen Eifelkrimis, sondern gibt Ihnen kriminelle Einblicke in seine witzig-frechen Krimigedichte aus „Honig­muscheln“, während die Mädels Sie mit ihren Kochkünsten verwöhnen.

Veranstalter:in:
Grenzlandstuben
Aachener Str. 853940 Hellenthal

Uhrzeit: Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr
Preis: VVK 49 € inkl. Dinner
Ort: Römervilla Blankenheim, In den Alzen, Blankenheim
Info & Buchung: www.ticket-regional.de/nordeifel-mordeifel | 0651. 9790777



"Nordeifel Mordeifel Flyer" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 2. September 2021
    Um 19:30 Uhr

Ort

Aachener Straße 8
53940 Hellenthal

Kontakt

Restaurant Grenzlandstube
Aachener Straße 8
53940 Hellenthal
Telefon: (0049)2482 1252270

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn