Nordeifel - Kultur bei Nacht: Panta Rhei - Alles fließt (I)
23.09.2017

Mechernich-Kallmuth

Inhalte teilen:

Die römische Wassertechnik im neuen Licht
Genießen Sie in der mit modernen Leuchtmitteln sphärisch illuminierten Brunnenstube „Klausbrunnen“ eine fachkundige multimediale Einführung in die Wassertechnik längst vergangener Zeiten durch Prof. Dr. Klaus Grewe.


Das Sammelbecken selbst wird dabei zum Besucherraum umfunktioniert, und mit Hilfe moderner Technik wird die Brunnenstube an diesem Abend zur lebendigen Vortragsbühne. Lernen Sie, die grandiose Technik des 95,4 Kilometer langen Römerkanals zu verstehen und erfahren Sie, mit welch einfachen Hilfsmitteln die römischen Ingenieure es geschafft haben, dieses Bauwerk in kürzester Zeit fertigzustellen. Es werden Erfrischungen und ein kleiner Imbiss angeboten.


Brunnenstube „Klausenbrunnen“
Die Brunnenstube „Klausbrunnen“ ist ein besonders schön rekonstruiertes Beispiel für eine römische Quellfassung. Das Sammelbecken mit den Grundrissmaßen von 3,5 Meter mal 5,8 Meter ist mit seinem Fundament bis in die ehemals wasserführende Schicht in das Erdreich eingetieft worden.

Uhrzeit: 20.00-22.00 Uhr
Kosten: VVK 10 €, Restkarten AK 10 €
Ort: Mechernich-Kallmuth, Brunnenstube „Klausbrunnen"  
Info-Tel.: 02243. 49-4320
Email: info@mechernich.de
www.mechernich.de

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 23. September 2017
    Um 20:00 Uhr

Ort

53894 Mechernich-Kallmuth


Kontakt

Freundeskreis Römerkanal e.V.
Bergstr. 1
53894 Mechernich
Telefon: (0049) 2443 494320

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn