Nordeifel - Kultur bei Nacht: Fließendene Verbindung - Literatur an der Steinbac
01.09.2017

Euskirchen-Kirchheim

Inhalte teilen:

Am und im Wasser der Steinbachtalsperre verbinden sich Sprache und Bewegung: Dorothea Berg liest ausgewählte Wassertexte verschiedener Autoren, die zum „Soundtrack“ für die Performance des Butoh-Tänzers Harald Schulte werden.
Wenn die Dunkelheit über dem See anbricht, wird es spannend: Der Eifelkrimi-Autor Ralf Kramp wird eine neue, nass-fröhliche Kriminalgeschichte vortragen, die er extra für diesen Anlass geschrieben hat.

Das alles wird auf einer eigens im Wasser errichteten Bühne in Szene gesetzt. Das Wasser ist der Held dieses Abends.


Waldfreibad Steinbachtalsperre
Das Waldfreibad mit seinem alten Baumbestand liegt inmitten eines herrlichen Waldgebietes im Naherholungsgebiet Steinbachtalsperre. Das Schwimmerbecken ist das größte künstlich angelegte Naturwasserbecken in der Eifel, das Umkleidegebäude ist denkmalgeschützt.


Uhrzeit: 20.00-22.00 Uhr
Kosten: VVK 10 € (inkl. einem Getränk), Restkarten AK 12 €, Parkgebühr 2,50 €
Ort: Euskirchen-Kirchheim, Waldfreibad Steinbachtalsperre, Talsperrenstr. 125 
Info-Tel.: 02251. 65074-51
Email: bibliothek@euskirchen.de
www.euskirchen.de 

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 1. September 2017
    Um 20:00 Uhr

Ort

Talsperrenstr. 125
53881 Euskirchen-Kirchheim


Kontakt

Stadtbetrieb Kultureinrichtung
Kulturhof Wilhelmstraße 32-34
53879 Euskirchen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn