Matinée im Schloss Weilerbach
27.05.2018

Bollendorf

Inhalte teilen:

Matinée im Schloss Weilerbach am 27. Mai:

A-Capella-Quartett trifft auf Tango-Ensemble

Mit dem Close Harmony Quartett KeyChord kommt ein bisschen Holland nach Bollendorf . Die vier Musiker gastieren nun schon zum wiederholten Mal im herrlichen Schloss Weilerbach. KeyChord kommt aus dem Süden der Niederlande, aus der Nähe Eindhovens. Die Gruppe besteht aus vier musikalischen Herren: Willard Bekkers (Tenor 1), Mario Lamers (Lead/Tenor 2), Mark Alblas (Bariton) und Dirk Kokx (Bass). Sie singen gerne und viel, immer a capella, bevorzugt close harmony und Barbershop, ein wenig Pop, immer mit Spaß, und vor allem aus dem Herzen.
KeyChord versucht Gegensätze in ihre musikalische Auswahl zu integrieren durch sensible Balladen, schmeichelnde jazzy Easybeats und begeisternde up-tempo Songs (sogar mit etwas Tanzen dazu!). Die Sänger bieten auch eine kleine Huldigung an die großartigen Comedian Harmonists und haben noch etwas Neues in ihrem Repertoire.
Mit Musikern aus Europa und Südamerika veranschaulicht “el piropo” das Wesentliche des Tangos, den das Ensemble interpretiert: eine Musik, die aus der Mischung verschiedener Völker entstanden ist, welche sich, so sagt man, in den beiden Häfen Buenos Aires und Montevideo kreuzten.
So wie der Tango wird auch “el piropo” in einer Hafenstadt geboren: in Barcelona. Hierhin verschlug es Almut Wellmann, Tangotänzerin, die ein Bandoneon deutscher Herkunft – wie sie selber, mit nach Buenos Aires nahm und voll mit Tango zurückbrachte; Berna Jones, eine chilenische Geigerin, welche die Tradition ihrer Familie herausragender Musiker fortsetzt; Jaime del Blanco, katalanischer Musiker mit Berufung zur Vielseitigkeit; und aus Argentinien: Gaspar Müller, Gitarrist, Bandoneonist und Arrangeur der Gruppe; Leandro Avalle, Pianist mit internationaler Laufbahn; und Emiliano Roca Gómez, Kontrabassist, Komponist und Soundtechniker.
“el piropo” bietet uns in gelungener Interpretation die Hauptströmungen des Tangos, von der alten Garde (guardia vieja) bis zur Moderne, an. Das Ensemble präsentiert einen kreativen, lebendigen und aktuellen Tango, der aber immer seinen Ursprüngen treu bleibt.
Tango ist Musik, Gesang, Tanz und Gefühl. Das alles ist auch “el piropo”.

Diese Matinée findet statt am Sonntag, 27. Mai 2018 von 11 – 12.30 Uhr ikm Festsaal des Schlosses Weilerbach bei Bollendorf.
Das Ticket kostet 10 Euro, wer anschließend in der Remise auch noch essen möchte, zahlt 25,00 Euro.
Karten gibt es im Vorverkauf unter Fon 06561-154270.
Matinée im Schloss  ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jazz-Initiative Eifel und der Schloss-Weilerbach-Gesellschaft.         

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 27. Mai 2018
    Um 11:00 Uhr

Ort

K 19 (Kreisstraße 19)
54669 Bollendorf


Kontakt

Schloss Weilerbach
K 19 (Kreisstraße 19)
54669 Bollendorf
Telefon: (0049) 6561 150
Fax: (0049) 6561 15 1000

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn