KulturGenuss

KulturGenuss

01.06. - 02.06.2024

Mayen

KulturGenuss Mayen vom 01.-02.06.2024

Am Samstag, 1. Juni wird das Fest mit einem gemeinsamen Startschuss um 10 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet.
Auf der Bühne am Marktplatz und in der Brückenstraße finden über den Tag verteilt verschiedene Programmpunkte aus den Bereichen Musik und Theater statt. Die Schauspieler*innen der Burgfestspiele präsentieren Ausschnitte aus dem Programm und Highlights aus dem persönlichen Repertoire.
Am Abend spielt dann die Band „Straight and dry“ bekannte Songs aus Rock, Country und Blues.

Der Sonntag steht wieder ganz im Zeichen der Familien. Vormittags präsentieren die Burgfestspiele in Zusammenarbeit mit dem Eifelmuseum, dem Tolli Park und weiteren Partner*innen ein buntes Programm aus Mitmachangeboten und künstlerischen Darbietungen auf dem ganzen Burggelände und in den Burggärten. Ein Kinderkonzert mit der Trierer Band „Julia Reidenbach und das Rasselorchester“ begeistert junge Zuhörer*innen auf dem Marktplatz. Höhepunkt und Finale des Wochenendes ist die Premiere des Familienstücks „Peterchens Mondfahrt“ am Sonntag um 15 Uhr auf der Bühne in der Genovevaburg.

Das vollständige Programm des Eröffnungsfestes finden Sie ab April auf der Homepage der Burgfestspiele www.burgfestspiele-mayen.de!

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • 1. Juni 2024
    Von 10:00 bis 20:00 Uhr
  • 2. Juni 2024
    Von 11:00 bis 15:00 Uhr

Ort

Stadtverwaltung Mayen
56727 Mayen

Kontakt

Burgfestspiele Mayen
Stadtverwaltung Mayen
56727 Mayen

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Weitere Veranstaltungen

Pferdemarkt, © Marktamt Stadt Mayen

Lukasmarkt - Pferdemarkt
15.10.2024

Auf dem Viehmarktplatz, finden im Zusammenhang mit dem Lukasmarkt, immer der Pferdemarkt mit Showprogramm statt. Das Showprogramm zeigt in jedem Jahr einen Querschnitt durch die große Welt der Pferde, natürlich mit viel Lokalcollorit... Iberische Pferde, Shire Horse, Postkutschen, Historische Gespanne, Westernpferde und klassische Dressuren runden das Ganztagesprogramm ab. Eingerahmt wird das Ganze von einer Zeltstadt aus pferdespezifischen Markt- und Verkaufsständen sowie Kleintieranbieter. Auch in diesem Jahr sind die Händlerpferde wie gewohnt dabei.