Krimiwanderung "Kerpener Mordsidylle"

Krimiwanderung "Kerpener Mordsidylle"

19.10.2024

Kerpen

Hautnahes Erleben der Tatorte und Schauplätze ist angesagt bei den Krimitouren im Hillesheimer Land. Und bei den Schilderungen der Untaten lässt es schnell auch bei über 20 Grad frösteln. In der Obhut verdeckter Ermittler begeben sich die Krimigäste auf die Fährte der Eifelkrimis und auf Spurensuche zu den Originalschauplätzen. Viel spannendes Ermittlungswissen erhalten die Gäste unterwegs und natürlich müssen sie auch ihren kriminalistischen Spürsinn einsetzen und Aufgaben in vorher gebildeten Ermittlungsteams lösen. Dabei gilt es, verschiedene Fragen zu beantworten, die dann mit Punkten belohnt werden.
Das 4,5-stündige Programm führt zu den Schauplätzen um Hillesheim, Berndorf und Kerpen mit einer der geprüften Gästeführerinnen Dorita Molter-Frensch alias „Klara Fall“ oder Petra Denter alias „Hella Blick“, die ein intensives Studium der Eifelkrimis absolviert haben und ihre Gäste von Anfang an spannend und originell unterhalten. Dadurch ist das Programm auch für Krimi-Neulinge empfehlenswert.

Wanderstrecke ca. 12 km, ggf. Rucksackverpflegung
Kosten: 10 € p. Erw., 5 € p. Kind

Buchung: Regiondo Ticketshop oder Ticket Regional

Private Gruppenführungen sind auf Anfrage buchbar!


mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 19. Oktober 2024
    Um 11:00 Uhr

Ort

Bushaltestelle Ortsmitte
54578 Kerpen

Kontakt

Tourist-Information
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Telefon: (0049) 6591 133300

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps

Unsere Angebote

Kerpen

Krimiwanderung „Kerpener Mordsidylle“

Die Route führt über die Burg, durch den Dreimüllerwald zum Wasserfall, zurück über den Eifelsteig und Niederehe. Kriminelle Wanderstunden, die einen die Zeit vergessen lassen.

Weitere Veranstaltungen

Vulkanpfad, Mühlsteinhöhle, Gerolstein, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Der Drachentöter von Roth - Auf den Spuren „Hugobert von Lingens“
27.07.2024 - 31.03.2025

Ein Interaktives und spannendes Naturerlebnis, gepaart mit fundiertem Wissen, durchgängig eingebunden in lyrischen Versen und Gedichten verschiedenster Stilrichtungen aus eigener Feder! Einzelheiten und weitere Angebote unter www.hubihummel.com Dauer: ca. 5 Stunden Info/Anmeldung erforderlich: Hubertus M. Arendt - »Hubi Hummel«, Tel.: 06591 8290016 oder Mobil: 0178 6816366, Email: Hubihummel@gmx.de Preis: Kinder 7-14 Jahre 5,00 €, ab 14 Jahre 16,00 €, Familienpreis 2 Erw. + 1 Kind (7-14 J.) 30,00 €, jedes weitere Kind 5,00 € Treffpunkt: Sportplatz Roth, 54568 Roth/Gerolstein (am Ortseingang gegenüber der alten Scheune)

Mein Freund der Baum, © Johannes Munkler

Mein Freund der Baum - über die Wacholderheide Seiderath zu meinem Lieblingsbaum
26.08.2024

Sie könnte viel erzählen, die Befreiungsbuche oder auch Napoleonsbuche auf dem „Alten Voss“ bei Berlingen. Festgekrallt auf dem alten Vulkan trotzt sie seit Jahrhunderten Wind und Wetter und gibt nur ungern ihre Geheimnisse und Erfahrungen preis. Der Weg zu ihr führt durch eine Wacholderheide bei Pelm und je nach Jahreszeit bietet sich auch dort eine sehenswerte und schützenswerte Pflanzenwelt.Preis: Erw. 8,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei, Gruppen 60,00 €, Info/Anmeldung (erforderlich): Johannes Munkler, E-Mail: J.Munkler@t-online.de, Tel. 06591 3888, Mobil 0171 6443572, Wanderstrecke 8 km bei 220 Höhenmetern, Gehzeit ca. 3 h.

Vulkangarten Wanderung, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Erlebnis Erdgeschichte: Vulkangarten Steffeln
07.08. - 30.10.2024

Landschaftswanderung mit den "Vulkangärtnern" des Eifelvereins durch das Vulkandorf Steffeln zum Vulkangarten Steffeln.Der ehemalige Lavaabbau am Steffelnkopf hat den ehemals über 600 m hohen Vulkankegel stark dezimiert. Hierdurch wurden die Vulkanschichten im Inneren freigelegt. Der freigelegte Vulkanschlot wurde zu einem Versuchs- und Lehrvulkan umgebaut. Dauer: ca. 2 Stunden, Wegstrecke ca. 2,5 km, Info: Tel.: 06593-2369903, Preis: Erwachsene 4,00 €, Kinder 2,00 €, pro Familie 10,00 €, Keine Anmeldung erforderlich

Gerolsteiner "Verzeelsches Tour", © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Gerolsteiner "Verzeelschestour" auf dem Gerolsteiner Keltenpfad
28.10.2024

Geschichten vom Kampf der Elemente und aus dem Leben der Menschen mit  Johannes MunklerGerolsteiner „Verzeelschestour“, Getreu dem Motto „et jit net jerannt“ haben wir unseren Rucksack gefüllt mit ganz viel Zeit (3-4Stunden für ca. 6km und 150 Höhenmeter) sowie unterhaltsamen Geschichtchen und Gedichtchen entlang auf dem Keltenpfad. Empfehlung: Rucksackverpflegung, unterwegs keine Einkehr möglich. Info/Anmeldung: Johannes Munkler (Natur und Geoparkführer/in),  Tel.: 06591 3888, Mobil 0171 6443572, Mail: J.Munkler@web, www.eifelwanderer.de, Preis: Erwachsene 8,00€, Kinder bis 16 Jahre frei  

Nero die Eifelmaus, © Natur und Geopark

Die Wanderung mit Nero der Eifelmaus rund um Neroth im Gerolsteiner Land
15.08.2024

In Neroth dreht sich alles um die Maus. Und die wird uns auch auf dieser Wanderung, die besonders für Familien mit Kindern geeignet ist, begleiten und all Eure Fragen beantworten. Anmeldung/Info: Johannes Munkler, Natur- und Geoparkführer Vulkaneifel, Tel.: 06591 3888, Mobil: 0171 6443572, Email: J.Munkler@t-online.de, www.eifelwanderer.de,  Preis: Erwachsene 8,- Euro, Kinder 2,- Euro, Familien (2 Erw. + bis 4 Kinder) 16,- Euro,Kleingruppen auf Anfrage 70,- Euro, Mindestteilnehmerzahl 4 Personen

Gästebefragung

Gästebefragung

Verbringst Du aktuell einen Urlaub in der Eifel oder hast Du in den letzten 6 Monaten einen Urlaub in der Eifel gemacht? Dann freuen wir uns, wenn du an unserer Gästebefragung teilnimmst. Als Dankeschön kannst du ein Apple iPad gewinnen.