Hexennacht auf Burg Satzvey
30.04.2019

Mechernich-Satzvey

Inhalte teilen:

In der Nacht zum 1. Mai leben nicht nur überlieferte Maibräuche auf, wie das entfachte Maifeuer zum Vertreiben böser Geister, der Maitanz oder Maisprung.


Auf Burg Satzvey offeriert die Patricia Gräfin Beissel GmbH in modernster Inszenierung ein spektakuläres Abendprogramm inkl. mittelalterlichem Hexenmarkt. Für Groß und Klein ist ein unterhaltsames Verweilen mit dem ein oder anderen Hexenwesen auf dem Burggelände garantiert.


Die Hexennacht auf Burg Satzvey am 30. April ist jedes Jahr das Ereignis für die Fans von alten Maibräuchen, Mystik und Mittelaltermusik.
Als Hexen und Zauberer verkleidet kommen sie in Scharen aus ganz Deutschland, um ein spektakuläres Abendprogramm mit Bands aus der Mittelalterszene zu erleben und um das riesige Maifeuer zu tanzen.
Den ganzen Abend über treiben fantasievolle Hexenwesen in den Winkeln und Ecken des Burggeländes ihr Unwesen und sorgen für so manche Überraschung. Kostümierung ist erwünscht, die besten Verkleidungen werden mit einem Freigetränk belohnt.


Nicht nur die Hexen stehen in der Walpurgisnacht im Mittelpunkt des Geschehens.


Unter freiem Himmel, im Schatten der Burghöfe und in mystischer Beleuchtung der mittelalterlichen Wasserburg inszenieren sie ein einzigartiges Open-Air-Programm mit den Bands Firkin und Fuchsteufelswild. Pünktlich um Mitternacht wird dann das größte Maifeuer des Rheinlandes im Burgpark entfacht und der Maisprung – musikalisch live begleitet  – kann beginnen!


Uhrzeit: Einlass 17.00, Beginn 18.00 Uhr
Kosten: Erw. 17 €
Ort: Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey, An der Burg 3
Info-Tel.: 02256. 95830
www.burgsatzvey.de

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 30. April 2019
    Um 18:00 Uhr

Ort

An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey

Kontakt

Patricia Gräfin Beissel GmbH | Konzepte & Entertainment
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Telefon: (0049) 2256 95830
Fax: (0049) 2256 958377

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn