„Heinz Erhardt: Noch´n Gedicht“ - live am 28. Oktober 2017 im Lokschuppen Gerols
28.10.2017

Gerolstein

Inhalte teilen:

Er tut es wieder: Hans Joachim Heist spielt Heinz Erhardt „Noch’n Gedicht!“
Verschmitzt, spitzbübisch, fantasievoll. Mit seinen Wortspielereien, Pointen und Reimen hat er ein Millionenpublikum begeistert. Wenn Hans-Joachim Heist die Erhardt-Brille aufsetzt, die Haltung von Heinz Erhardt annimmt und in seiner unverwechselbaren Art spricht, meint man, Heinz Erhardt stehe da.

Hans-Joachim Heist - sonst als cholerischer Kommentator Gernot Hassknecht aus der ZDF-Heute-Show bekannt - kann auch anders. Er lässt einen der beliebtesten Komiker der 60er und 70er Jahre auferstehen, imitiert Gestik und Mimik des echten Heinz Erhardt. Die Zuschauer kommen in den Genuss eines umfassenden Erhardt-Programms: seine besten Gedichte, Conférencen und Lieder, Versprecher, „Reim-dich-oder-ich-fress-Dich“ Wortverdreher, Aphorismen und überraschende Pointen in den kurzen und treffenden Sprüchen und Liedern. Ein nostalgischer Trip in die gute alte Zeit, mit immer noch aktuellen Bezügen.

Er heißt nicht nur Heinz Erhardt, sondern auch Sie herzlich willkommen am Samstag, 28. Oktober 2017 in der Loft-Lounge des Lokschuppen Gerolstein.

Tickets sind im Vorverkauf für 28,50 € inkl. Gebühren online unter www.ticket-regional.de und www.koelnticket.de , direkt beim Lokschuppen (Tel. 06591 - 94 99 87 40) sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in der Region erhältlich.
Der Ticketpreis an der Abendkasse beträgt 30,- €. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 20 Uhr.
Zur Veranstaltung ist ab dem Bahnhof Gerolstein ein kostenfreier Schienenbusshuttle eingerichtet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es auf www.lokschuppen-gerolstein.de .

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 28. Oktober 2017
    Um 20:00 Uhr

Ort

Kasselburger Weg 16
54568 Gerolstein


Kontakt

Lokschuppen Gerolstein
Kasselburger Weg 16
54568 Gerolstein
Telefon: (0049) 6591 94998740

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn