Geocaching – eine Einführung in der GPS Schnitzeljagd
17.09.2017

Bettenfeld

Inhalte teilen:

Mein erster Geocach und Travel-Bug fand ich 2001! Damals kannten sehr wenig Menschen dieses Phänomen.
Mittlerweile hat Geocaching viele Fans. Ich mochte dies mit Ihnen teilen und zeigen wie ein authentische
Geocach GPS funktioniert. Das heißt: ohne Karte, nur mit Koordinaten! Unterwegs erzähle
ich gerne noch ein wenig mehr über die VulkanEifel. Und natürlich ist ein Geocach nicht komplett ohne
Überraschung..! Herzlich eingeladen sind deutsche, niederländische und englisch sprachige Gäste. Rucksackverpflegung
bitte mitbringen, 9 Kilometer, gut begehbare Weg, aber nicht für Rollstuhl geeignet.
Anmeldung: erforderlich: Mandy van Leeuwen, info@eifelguide.info Tel. 0160-92060230
Preis: 5,- € pro Person, Mindesteilnehmerzahl: 5 Personen
Treffpunkt: Parkplatz „Am Holzbeul“ Bettenfeld (Kreuzung K11, L16)

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 17. September 2017
    Um 10:00 Uhr

Ort

Bettenfeld (Kreuzung K11, L16)
54533 Bettenfeld


Kontakt

Parkplatz Holzbeul
Bettenfeld (Kreuzung K11, L16)
54533 Bettenfeld

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn