Wanderung Im Reich der Nebelfrau: Schneifelpfad

Wanderung Im Reich der Nebelfrau: Schneifelpfad

18.06.2022

Inhalte teilen:

Achtsamkeitswanderung rund um das Rohrvenn in der Schneifel

Die Venne in der Schneifel blühen im Juni. Je nach Fortschritt der Vegetation sieht man Orchideen, Glockenheide, Arnika und viele mehr. Kaum vorstellbar, dass dieser Landstrich einmal Schauplatz der blutigen Kämpfe gegen Ende des 2. Weltkrieges war. Der aufmerksame Wanderer entdeckt die Spuren der Befestigungsanlagen des Westwalls: Bunker, Panzersperren etc. Heute hat die Natur sie alle zurückerobert mit mit Moos und anderen Pflanzen überzogen.

Das Grenzgebiet liegt friedlich vor uns und dennoch müssen wir hier Grenzen akzeptieren: das Naturschutzgebiet des Venns dürfen wir nur vorsichtig an den Rändern begehen. Die Ruhe und Weite wirkt aber auch in der schlichten Betrachtung beruhigend und mit kleinen Achtsamkeitsübungen vergisst man den Alltag und erfährt die Landschaft mit allen Sinnen.

Strecke: 6 km, nur sachte Anstiege, aber ein kurzes Stück über schmalen Waldpfad (nicht befahrbar)

Info:: festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen, Getränk und Essen für unterwegs mitnhemen

Preis: 5,00 €/Erwachsene, 3,00 €/Kinder, 13,00 €/Familien

Treffpunkt: 54597 Roth, Am Sportplatz, Parkplatz Sportplatz

Info/Anmeldung: Naturpark Nordeifel Geschäftsstelle Prüm, Telefon +49 (0)6551 985755, E-Mail: naturpark@pruem.de oder bei

Gästeführerin Marita Mosebach-Amrhein, Telefon +49 (0)6551 509042, E-Mail: marita.mosebach@web.de, www.marita-mosebach.de


mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 18. Juni 2022
    Um 10:00 Uhr

Ort

*****

Kontakt

Parkplatz am Sportplatz in Roth
*****

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn