Dreiser Weiher und ein bedrohter Vulkanberg
26.08.2018

Dreis

Inhalte teilen:

Dreiser Weiher und ein bedrohter Vulkanberg Auf dem Rundweg geht es ein Stück entlang des Dreiser Weihers. Die ökologische Bedeutung des Gebietes wird leider durch die Entwässerung des Maarbodens stark beeinträchtigt. Und nur wenige Maßnahmen wurden bisher ergriffen, den mit großen Entwässerungsgräben durchzogenen Maarboden des größten Maarkessels der Westeifel wieder zu vernässen. Sodann geht es am Döhmberg vorbei, der schon vor dem Abbau gerettet schien, nun aber wieder als Rohstoffpotenzialfläche vom Abbau bedroht ist. Über die alte Römerstraße mit Blick auf Dockweiler geht es vorbei an dem früheren Gleitschirmfliegerstartplatz wieder zurück nach Dreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt: Haus Vulkania, Dreis Kontakt: Sepp Wagner; 06573/99836

"2018 Jahresprogramm NABU Daun, Kylleifel, Südeifel" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 26. August 2018
    Um 10:00 Uhr

Ort

54552 Dreis


Kontakt

NABU-Gruppe Daun
Lindenstr. 11
54552 Ellscheid
Telefon: (+49) 06573-99836

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn