Die Strohner Lavakugel, Lavabomben und „Eier-legende“ Vulkane
27.04.2018

Strohn

Inhalte teilen:

Die Strohner Lavakugel,
Lavabomben und „Eier-legende“ Vulkane

Eines der Wahrzeichen der
Vulkaneifel ist die Strohner Lavakugel, fälschlich gerne als (Riesen-)“Bombe“

bezeichnet. Warum sie keine
echte Bombe ist und woran man das erkennt, soll in lockerem Gespräch am

heutigen Standort der
Riesenkugel erläutert werden. Was ist eine echte Lavabombe und wie entsteht
diese?

Was ist „Flugschlacke“? Und es
soll Vulkane geben, die „Eier“ legen? Alle diese Fragen können gestellt und

hoffentlich beantwortet
werden. Ohne Vorkenntnisse und für alle Altersklassen geeignet.

Information: Frank G. Fetten unter 0172 /
88 79 345 oder über info@feriendorf-pulvermaar.de

Anmeldung: nicht erforderlich

Preis: Erwachsene € 5,-- / Jugendlicher € 3,-- / Kind bis 10 Jahre frei

Treffpunkt: an der Lavakugel (mit
Parkplatz) am Ortsrand von 54558 Strohn (5 min. Fußweg zum

Vulkanhaus/Museum Strohn)

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 27. April 2018
    Um 12:00 Uhr

Ort

Zur Schweiz
54558 Strohn


Kontakt

Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH
Mainzer Straße 25
54550 Daun
Telefon: (0049) 6592 933203

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn