Den Heilpflanzen auf der Spur - ein botanischer Rundgang im Naturschutzgebiet

Den Heilpflanzen auf der Spur - ein botanischer Rundgang im Naturschutzgebiet

23.07. - 25.09.2022

Kirchweiler

Inhalte teilen:

Zwischen den Orten Kirchweiler, Berlingen und Hinterweiler erstreckt sich das Kirchweiler Rohr, ein Refugium für seltene Tiere und Pflanzen. Geprägt von seiner vulkanischen Vergangenheit gehört es zu den bedeutendsten Naturschutzgebieten in der Vulkaneifel. Inmitten von Streuobstwiesen, hohen Stauden an
plätschernden Bächen, bunten Wiesenblumen und knorrigen Weiden tummeln sich nicht nur zahlreiche Vögel und Insekten, sondern auch jede Menge große und kleine Naturschätze – ein Ort zum Entdecken und Entschleunigen. Was blüht denn da so alles? Was bedeutet die Bezeichnung „offiziell“? Gibt es vielleicht auch giftige Pflanzen? Welche Wirkungen haben die Kräuter, Sträucher und Bäume? Warum sind Sauerwiesen und Schilfrohrbestände so wichtig und was ist daran so besonders?
Diese und andere Fragen werden Ihnen entlang der ca. 5 km Rundwanderung erklärt.

Bitte der Witterung entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk, evtl. Insektenschutzmittel mitbringen

mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • 23. Juli 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • 24. Juli 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • 27. August 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • 28. August 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • 24. September 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • 25. September 2022
    Von 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort

an der K36 - Hauptstraße
54570 Kirchweiler

Kontakt

Natur- und Geopark Vulkaneifel GmbH
Mainzer Straße 25
54550 Daun
Telefon: (0049) 6592 933203

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn