Burgfestspiele 2022- Urfaust

Burgfestspiele 2022- Urfaust

23.06.2022

Mayen

Inhalte teilen:

Die Reise zur Frage nach dem Ende der Welt

 Von Johann Wolfgang von Goethe

Ab dem 11. Juni 2022 auf der Kleinen Bühne im Alten Arresthaus

Man mag es der Großartigkeit dieses Werkes zuschreiben, dass man seit seiner endgültigen Fertigstellung 1808 nicht müde wird, es auf die Bühnen der ganzen Welt zu bringen. Unter dem Urfaust versteht man Goethes ersten Entwurf für sein späteres Theaterstück Faust. Goethe arbeite bereits 1772 an den ersten Plänen. Sprachlich ist diese Faust-Fassung dem Sturm und Drang zu zuordnen. Sie besteht überwiegend aus Knittelversen, zum Teil noch aus Prosa. 36 Jahre lang hat Goethe immer wieder am Faust gearbeitet. Aus der Geschichte um ein unglücklich gemachtes Mädchen und einen verzweifelten Wissenschaftler war ein Menschheitsdrama zwischen Himmel und Hölle geworden. Jahrzehntelang galt der Text von Goethes „Urfaust“ als verloren, bevor er 1887 im Nachlass einer Weimarer Hofdame als Kopie gefunden wurde – um sogleich wieder zu verschwinden. Erst am 8. Mai 1918 konnte der „Urfaust“ in Frankfurt am Main uraufgeführt werden. Und bei der aktuellen Faust-Inszenierung werden nur vier Schauspieler*innen die Rollen von Faust, Mephisto, Gretchen und vielen mehr übernehmen und das Publikum sieht ihnen zu, wie sie Faust werden und mit ihm die Reise zu Frage nach der Sinnhaftigkeit des Lebens und der Welt machen.

mehr lesen

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 23. Juni 2022
    Um 10:30 Uhr

Ort

Stehbach 27
56727 Mayen

Kontakt

Burgfestspiele Mayen
Stadtverwaltung Mayen
56727 Mayen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn