Ausstellung "Gr. Landschaftstheater – britische Maler des 19.Jahrh. a. d. Mose"l

Ausstellung "Gr. Landschaftstheater – britische Maler des 19.Jahrh. a. d. Mose"l

09.10.2022 - 22.01.2023

Wittlich

Großes Landschaftstheater
Britische Maler des 19. Jahrhunderts an der Mosel
Ausstellung in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich
09. Oktober 2022 bis 22. Januar 2023

Bereits vor 170 Jahren war die Mosel „faszinierend“, denn immer wieder reisten Niederländer und vor allem Briten ins Moseltal, um die „faszinierende“ Landschaft zu erkunden. Entstanden sind Reisebeschreibungen wie z.B. die der Schriftstellerin Mary Shelley (1797-1851), Autorin des „Frankensteins“, die 1840 die Mosel bereiste und sich über die steilen Berge beklagte …, aber „fasziniert“ war.

Herausragende Zeugnisse dieser „Reisewelle“ sind die Arbeiten der Bildenden Künstler. Britische Maler wie William Turner, Samuel Prout, William Callow, Clarkson Frederick Stanfield, George Clarkson Stanfield, James Duffield Harding, Edward Miles Richardson und andere schufen im 19. Jahrhundert etwas ganz Außergewöhnliches: Ihre Bilder schienen in meisterhafter Perfektion an der Wirklichkeit orientiert; zugleich erinnerten sie aber auch an Kulissen eines großen Landschaftstheaters. Für die Reisemaler, „picturesque traveller“, mussten die Szenen wieder erkennbar sein, aber ihre Bilder waren von der Wirklichkeit und vom modernen Verkehr weit entfernt. Als wenn die Zeit stehen geblieben wäre, schilderten die überaus erfolgreichen Briten heitere, durchsonnte Idyllen an der Mosel. Die Reise durch diese windungsreiche Flusslandschaft bot für sie mit den ständig wechselnden „sights“ ein hohes Maß an visuellem Vergnügen. Wahrscheinlich üben ihre Moselbilder deshalb für uns heute noch einen so einen großen Reiz aus.

Zu sehen sind in der Ausstellung sowohl bekannte Werke von William Turner oder George Clarkson Stanfield, aber auch noch nie gezeigte Bilder wie zum Beispiel von Thomas Miles Richardson, James Vivien de Fleury oder von dem reisefreudigen Bischof von Gibraltar, Walter John Trower.

Die hochästhetische Ausstellung wird am Sonntag, dem 09. Oktober 2022, 11.00 Uhr, in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge eröffnet werden. Bis zum 22. Januar 2023 wird sie in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich zu besichtigen sein.

Begleitprogramm:
- Kuratorenführung am Donnerstag, den 13. Oktober 2022 um 18 Uhr
- Britische Gemälde nach Deutschland vermittelt. Ein Gespräch mit dem Kenner britischer Kunst, Bernd Hardy am Donnerstag, dem 10. November 2022 um 18 Uhr
- Kuratorenführung am Donnerstag, dem 24. November um 18 Uhr


Öffnungszeiten: dienstags bis samstags: 9.00 bis 17.00, sonn- und feiertags: 14.00 bis 17.00 Uhr. Weitere Informationen unter info@kulturamt.wittlich.de oder 06571/1466-0

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • 9. Oktober 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 10. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 11. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 12. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 13. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 14. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 15. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 16. Oktober 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 17. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 18. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 19. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 20. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 21. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 22. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 23. Oktober 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 24. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 25. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 26. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 27. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 28. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 29. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 30. Oktober 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 31. Oktober 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 1. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 2. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 3. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 4. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 5. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 6. November 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 7. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 8. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 9. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 10. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 11. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 12. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 13. November 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 14. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 15. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 16. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 17. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 18. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 19. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 20. November 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 21. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 22. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 23. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 24. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 25. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 26. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 27. November 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 28. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 29. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 30. November 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 1. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 2. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 3. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 4. Dezember 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 5. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 6. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 7. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 8. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 9. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 10. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 11. Dezember 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 12. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 13. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 14. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 15. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 16. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 17. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 18. Dezember 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 19. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 20. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 21. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 22. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 23. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 24. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 25. Dezember 2022
    Um 14:00 Uhr
  • 26. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 27. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 28. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 29. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 30. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 31. Dezember 2022
    Um 09:00 Uhr
  • 1. Januar 2023
    Um 14:00 Uhr
  • 2. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 3. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 4. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 5. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 6. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 7. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 8. Januar 2023
    Um 14:00 Uhr
  • 9. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 10. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 11. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 12. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 13. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 14. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 15. Januar 2023
    Um 14:00 Uhr
  • 16. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 17. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 18. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 19. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 20. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 21. Januar 2023
    Um 09:00 Uhr
  • 22. Januar 2023
    Um 14:00 Uhr

Ort

Neustraße 2
54516 Wittlich

Kontakt

Kulturamt der Stadt Wittlich
Neustraße 2
54516 Wittlich
Telefon: (0049) 6571 146624

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn