Auf dem Erlebnisweg Achterhöhe in Lutzerath
06.09.2017

Lutzerath

Inhalte teilen:

Spektakuläre Aussichten, Kostbarkeiten der Natur und kulturelle Juwelen. Neun Erlebnispunkte verbinden
auf gut fünf Kilometern Seltenes mit Typischem, auf grandiose Weitblicke folgen geschützte Tier- und Pflanzenarten.
Treffen Sie Rotmilan, Dachs, Rote Waldameise oder gar den Baumfalken, die Wilden Gesellen
der heutigen Zeit. Entdecken Sie Reste unserer Vorfahren. Am Eifelblick Achterhöhe können Sie die müden
Waden auf dem Waldsofa entspannen, einen Blick ins tief eingeschnittene Üßbachtal wagen oder einfach
nur durchatmen. Wir wandern ein Stück des Weges auf dem Maare und Thermenpfad und dem Jakobs Pilgerweg.
Spannende Geschichten erzählen von den Mühlen am Üßbach, den Moselbanden, dem Friedensrichter,
der Postkutschenzeit und dem Kerbholz. Der Erlebnisweg Achterhöhe steckt voller Überraschungen.
Info/Anmeldung: Roswitha Lescher, Mail: info@Ferienwohnungen-Lescher.de,
Tel. 2677 1247, Fax: 02677 1501
Preis: 5,-- € pro Person
Treffpunkt: Tourist-Info, 56826 Lutzerath

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 6. September 2017
    Um 10:00 Uhr

Ort

Triererstr. 36
56826 Lutzerath


Kontakt

Tourist- Information Lutzerath
Triererstr. 36
56826 Lutzerath
Telefon: (0049) 2677910033
Fax: (0049)2677910034

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn