Archäologietour Nordeifel 2017 - Wasserlösungsstollen der Grube Wohlfahrt
01.10.2017

Hellenthal-Rescheid

Inhalte teilen:

Die Grube Wohlfahrt ist heute ein Besucherbergwerk.


Früher wurde hier Bleierz abgebaut. Über und unter Tage sind viele Relikte davon erhalten. Um Erze auch unterhalb des Grundwasserspiegels fördern zu können, mussten Stollen zur Entwässerung angelegt werden. In alten Plänen ist ein solcher Stollen verzeichnet, der in den Schrieverbach entwässerte. Archäologen des LVR suchen in der Nähe des Baches den Eingang, das sogenannte Mundloch.
Die Grabung und ihre Ergebnisse werden bei der Archäologietour präsentiert. Angeboten werden Führungen vom Grubenhaus zum Ausgrabungsgelände. Festes Schuhwerk ist unerlässlich! Im Grubenhaus gibt es eine Ausstellung zum Bleierz-Bergbau.


Für Kinder gibt es  „Goldwaschen“ und „Edelstein-Sieben“.
Der Heimatverein Rescheid e.V. serviert eine Tscherper-Mahlzeit sowie Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke.

Uhrzeit: 9.30-18.00 Uhr
Kosten: frei
Ort: Hellenthal-Rescheid, Grube Wohlfahrt, Aufbereitung II Nr. 1
Info-Tel.: 02441. 994570, am 01. Oktober erreichen sie uns unter 02441. 2011
www.nordeifel-tourismus.de


  

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 1. Oktober 2017
    Um 09:30 Uhr

Ort

Aufbereitung II Nr. 1
53940 Hellenthal-Rescheid


Kontakt

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Endenicher Str. 133
53115 Bonn
Telefon: (0049) 0228 98340
Fax: (0049) 0228 9834119

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn