Archäologietour Nordeifel 2017 - Histor. Ortskern mit Pfarrk. und Oleftalbahn
01.10.2017

Schleiden-Olef

Inhalte teilen:

Fachwerkgehöfte prägen zusammen mit Pfarrkirche und Kirchhof den historischen Ortskern von Olef.
 
Nach einem Brand wurde der Ort ab 1697 um einen dreieckigen Platz herum neu angelegt und hat sich seitdem nur wenig verändert. Die im Untergrund erhaltenen archäologischen Reste sind als Bodendenkmal geschützt. Ein besonderes Erlebnis ist die Querung des Dorfplatzes durch die historische Oleftalbahn – einzigartig in Deutschland.


Das Programm: Führungen über den Dorfplatz und in der Kirche, Kinder arbeiten am Fachwerk, eine Ausstellung historischer Ansichten von Olef, Fotos der Oleftalbahn. Die Kirchenschätze werden präsentiert und man kann ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus besichtigen.
Für Kinder: Fachwerkbau mit Lehm und Ruten.


Die Bürgergemeinschaft Olef serviert Reibekuchen, Eifeler Suppe, Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke.


Uhrzeit: 9.30-18.00 Uhr
Kosten: frei
Ort: Schleiden-Olef, Historischer Ortskern, Oleftal 33
Info-Tel.: 02441. 994570, am 01. Oktober erreichen sie uns unter 02441. 2011
www.nordeifel-tourismus.de


  

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 1. Oktober 2017
    Um 09:30 Uhr

Ort

53937 Schleiden-Olef


Kontakt

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Endenicher Str. 133
53115 Bonn
Telefon: (0049) 0228 98340
Fax: (0049) 0228 9834119

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn