Adventssägen in Zweifall
02.12.2018

Stolberg-Zweifall

Inhalte teilen:

Am 1. Advent, dem 02. Dezember 2018 ist es wieder soweit: das Museumssägewerk Zweifall öffnet zum 10. Mal in Folge ab 11:00 Uhr seine Türen zum Adventssägen.

Die Vorbereitungen durch die ehrenamtlichen Helfer des Fördervereins laufen auf Hochtouren. Es wird gebastelt an weihnachtlichem Fensterschmuck, Tischdekoration aus Naturprodukten und die nach wie vor begehrten Holzsterne in verschiedenen Größen sind in Arbeit. Neu in diesem Jahr wird ein Stand sein, an dem die Besucher Drechslern bei ihrer Arbeit zusehen können. Hier entstehen verschiedenste kleine und größere Geschenkideen vor ihren Augen aus Holz. Frisches Schmuckgrün wird wieder ausliegen und auch Wildwurst-Produkte hergestellt aus den im hiesigen Hürtgenwald vorkommenden Wildarten, Rot-, Reh-, Schwarz- und Muffelwild werden wieder angeboten.
Das Kernstück des Museums, das über 80 Jahre alte Sägegatter, wird zu verschiedenen Zeiten in Aktion zu sehen sein und mit seinem typischen Rattern die besondere weihnachtliche Stimmung im Zweifaller Sägewerk mit dem typischen Holz- und Harzgeruch bereichern. Kaffee, Kuchen, Glühwein sowie eine heiße Suppe für den kleinen Hunger über Mittag stehen bereit.
Da das Parkplatzangebot am Forsthaus und am Solchbachtal sehr knapp ist, sollte man den Besuch von Zweifall aus eventuell mit einem Spaziergang verbinden oder die Busverbindung mit der AVV- Linie 8 nutzen, deren Endstation am Forsthaus liegt.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 2. Dezember 2018
    Um 11:00 Uhr

Ort

Jägerhausstr. 148
52224 Stolberg-Zweifall


Kontakt

Museumssägewerk am Forsthaus Zweifall
Jägerhausstr. 148
52224 Stolberg-Zweifall
Telefon: (0049) 2402 99900-81

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn