Spazieren auf den Traumpfädchen in der Eifel
4. November 2020

Es darf auch mal ein schöner Spazierwanderweg sein: Neben den längeren Traumpfaden laden die kürzeren Traumpfädchen in die abwechslungsreiche Natur der Eifel ein. Sie sind perfekt geeignet für den An- oder Abreisetag oder einfach mal zwischendurch, wenn die Zeit nicht ausreicht für eine Tageswanderung.

Inhalte teilen:

Spazieren auf den Traumpfädchen in der Eifel

Es darf auch mal ein schöner Spazierwanderweg sein: Neben den längeren Traumpfaden laden die kürzeren Traumpfädchen in die abwechslungsreiche Natur der Eifel ein. Sie sind perfekt geeignet für den An- oder Abreisetag oder einfach mal zwischendurch, wenn die Zeit nicht ausreicht für eine Tageswanderung. Sind die Kinder noch zu klein für eine längere Wanderung, sind die Traumpfädchen für Familien eine gute Alternative, denn sie sind jeweils nur drei bis sieben Kilometer lang. Das Höhenprofil ist weniger steil, es gibt ausreichend Möglichkeiten zur Einkehr und viele Rastmöglichkeiten für ein kleines Picknick oder um die Aussichten in die weite, offene Landschaft zu genießen. Wie ihre großen Vorbilder sind auch die Traumpfädchen Premium-Rundwanderwege und hervorragend ausgeschildert. 

Weitere Informationen zum Wandern und den Traumpfädchen in der Eifel gibt es unter www.eifel.info .

Informationen zur Ferienregion Eifel: Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel.: +49 6551 96560, Fax.: +49 6551 9656 96, E-Mail: info@eifel.info und unter www.eifel.info im Internet.

 

Uschi Regh - Pressereferentin

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Telefon: 0049 6551 965623

E-Mail verfassen