Die 7 schönsten Aktivitäten im Eifel-Sommer

Die 7 schönsten Aktivitäten im Eifel-Sommer

Die Sommersonne verwöhnt die Seele, ein sanfter Wind streichelt die Haut, die Füße genießen weichen Waldboden… das Urlaubsfeeling in der Eifel ist die perfekte Mischung aus Anregung und Entspannung, aus Aktivität und süßem Nichtstun.

1. Entspannt Radfahren

Auf den Radwegen der Eifel fährt man durch üppige Natur mit blühenden Wiesen, vorbei an vulkanischen Seen und entlang glitzernder Flüsse. Die Eifel lockt mit natürlichen Bachläufen und geheimnisvollen Quellen inmitten sattgrüner Auenlandschaften… radeln zu allem, was erfrischt und Leben spendet. Eine schöne Sommertour ist der Maare-Mosel-Radweg von Daun nach Bernkastel-Kues. Geradelt wird überwiegend auf alten Bahntrassen. Da rollten die Räder von ganz alleine. 

Weitere Tipps für Radtouren

 

2. Wandern durch kühle Schluchten und zu Höhlen

Kein Wölkchen ist am Himmel zu sehen und die Temperaturen sind sommerlich warm. Wie schön, dass es in der Eifel Orte gibt, die Schatten und etwas Abkühlung spenden wie die Schluchten und Höhlen. Manche sind von Menschen gemacht, andere haben die Elemente in Jahrtausenden geschaffen. Wie den Felsenweg 6 rund um Ernzen mit seinen schmalen Wanderwegen, umrahmt von standhaftem Gestein. Erhaben grüßen die Felsen, während sie den Wanderern angenehmen Schatten spenden.

Noch mehr Tipps für Wanderungen an heißen Tagen

 

3. Endlich wieder Kultur erleben!

Natur und Kultur gehen in der Eifel seit jeher besonders reizvolle Verbindungen ein. Nichts könnte schöner sein als ein Sommerabend mit Live-Musik im Krater eines Maares: “Klassiker auf dem Vulkan” im Rund des Gemündener Maares erfüllt diesen Traum. Aber es gibt noch viel mehr… zum Beispiel die Raderlebnistage entlang der Eifelflüsse oder das Rurseefest mit Rursee in Flammen

Mehr Kunst und Kultur Open Air in der Eifel

 

4. Wo einst die Feuerberge wüteten…

… glitzern heute die mit klarem Wasser gefüllten  “Augen der Eifel”: die Maare. Manche sind streng naturgeschützt und verwunschen still, ein perfektes Refugium für seltene Tiere und Pflanzen. Doch manche öffnen ihr erfrischendes “Herz” auch für Badegäste oder Liebhaber kleiner Bootstouren wie zum Beispiel das Naturfreibad Pulvermaar. Auf den großen Talsperren der Nordeifel und auf dem Laacher See ist auch Segelsport möglich. Und natürlich gibt es jede Menge wunderschöner Gewässer aus Menschenhand, nämlich Freibäder und Badeseen.

Noch mehr Freizeittipps für Wasserratten

 

5. Ein perfekter Sommertag

Der Sommer in der Eifel braucht nicht viel, um glücklich zu machen… spannende Erdgeschichte, urige Kulturlandschaft, eine Prise Abenteuer und Sportsgeist, fertig ist der perfekte Ferientag. Manchmal muss man nur vor die Tür des Urlaubsrefugiums treten und die Freiheit fängt an. Eine rasante Runde auf der Nordschleife des Nürburgrings, eine Exkursion im UNESCO Natur- und Geopark Vulkaneifel oder ein Ausflug ins Eifeler Heckenland… in jeder Ecke der Eifel gibt es Ziele, an denen man den Alltag vergisst.

Die Geheimtipps für perfekte Ferientage

 

6. Der Eifelsteig lockt

Der Eifelsteig von Aachen bis Trier, quer durch alle Teilregionen der Eifel, ist die Krönung für Wanderfans. Nirgendwo sonst ist die Vielfalt des “wilden Westens” Deutschlands so wunderbar in Szene gesetzt wie auf den 15 Etappen des Premium-Fernwanderweges. Ob die Moore im Norden oder die Felsenlandschaft der Südeifel - Wir helfen gern bei der Auswahl der passenden Eifelsteig-Etappe für eine maßgeschneiderte Wanderreise, transportieren Gepäck und suchen passende Unterkünfte.

Mehr zum Eifelsteig

 

7. Eifelurlaub für Kurzentschlossene

Die Eifel schenkt Freiräume… auch für Menschen, die sich spontan entscheiden, welche Sehenswürdigkeit, welches Naturschauspiel oder welches Kulturhighlight sie sehen möchten. Ein gut ausgestattetes Netz komfortabler Wohnmobilstellplätze sorgt dafür, dass alle faszinierenden Facetten der Eifel unkompliziert und nach eigenem Gusto erlebbar sind. Wie wäre es zum Beispiel mit Maarblick… hoch über dem Pulvermaar bei Gillenfeld?

Weitere Angebote

mehr lesen

Inhalte teilen: