Blick vom Kalvarienberg in der Eifel, © Foto Achim Meurer

Ausflugstipps an Ostern

Inhalte teilen:

Rund um Ostern locken Ausflugsziele wie das LVR-Freilichtmuseum in Kommern (dort findet an Ostern auch die Veranstaltung "Jahrmarkt anno dazumal" statt) oder die blühenden Narzissenwiesen im Perlenbach- und Fuhrtsbachtal bei Monschau-Höfen und Hellenthal. Vom Kalvarienberg bei Blankenheim kann man seinen Blick über die Eifel schweifen lassen und auch einen Kreuzweg besuchen.
Der Dinosaurierpark Teufelsschlucht eröffnet am 14. März 2020 die neue Saison und auch im Eifelpark bei Gondorf gibt es rund um Ostern besondere Angebote.

Ausflugsziele

01 Burg Eltz Westseite

Burg Eltz

Im engen Mosel-Seitental des Eltzbaches - zwischen Koblenz und Cochem - steht auf einem steilen Felskopf in der Eifel BURG ELTZ - die Burg mit über 850 Jahren Geschichte. Die Kellergewölbe der Burg bergen eine der bedeutendsten privaten Schatzkammern - eine berühmte Sammlung von Gold- und Silberschmiedearbeiten sowie Schmuck, Porzellan, Waffen und Rüstungen. Mit ihrer einzigartigen Architektur und ihrer malerischen Lage ist BURG ELTZ für viele Besucher der Inbegriff einer deutschen Ritterburg. Der Kunsthistoriker Georg Dehio erklärte sie gar zur „Burg schlechthin“. Die Besichtigung der BURG ELTZ ist eine Zeitreise durch acht Jahrhunderte Geschichte, die sich in der Architektur der Räume und deren Einrichtung widerspiegelt.

Der "Teufelsschlucht-Dinosaurier", © Dominik Ketz

Dinosaurierpark Teufelsschlucht

Eine Reise durch mehr als 600 Millionen Jahre Erdgeschichte: Anhand von über 160 lebensgroßen Rekonstruktionen ausgestorbener Arten illustriert der große Themen- und Erlebnispark die Entwicklung des Lebens auf der Erde. Die wissenschaftliche Fossilienpräparation bietet Einblicke in die aktuelle Forschung, das Forschercamp, themenbezogene Aktiv- und Spielbereiche und ein spannender Audioguide vermitteln kleinen und großen Besuchern Wissen, Erlebnis und Spaß.