Ausblick auf Ettringen, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz

Frühling in der Eifel

Frühling in der Eifel

Inhalte teilen:

Die Tage werden länger, die Natur erwacht wieder zum Leben, die Zugvögel kehren zurück – und die Frühlingssonne liefert uns neue Energie und wachsenden Optimismus.
Wir können gemeinsam draußen sein und unter freiem Himmel nach kalten Tagen wieder aufblühen. Wir sind noch nicht über den Berg – der Tourismus befindet sich unverändert im Lockdown und wir sind in unserer Freizeit stark eingeschränkt. Wir müssen weiter auf uns und andere achten. Aber wir können schon jetzt jeden Tag zu einem kleinen Sonntag werden lassen, uns mit Wanderungen oder Radtouren belohnen und die Vorfreude auf einen längeren Urlaub genießen. Und wenn es mal nicht ‚Klassiker‘ wie der Eifelsteig sein sollen, gibt es auch entlang der Flüsse, rund um die Maare, auf alten Bahntrassen oder auf Felsenpfaden noch viel Neues und Interessantes zu entdecken.  

Finde deine Unterkunft in der Eifel