Winterwandern Eifel: Schnee-Landschaft, © Eifel Tourismus GmbH / D. Ketz

Winterwandern Eifel

Tipps für Wanderungen im Winter

Inhalte teilen:

Wer leidenschaftlich gerne wandert, ist auch im Winter gerne draußen unterwegs. Wir stellen Ihnen einige Wandertouren und Spaziergänge in der Eifel vor, die sich besonders gut zum Winterwandern eignen. Die Wandertouren sind aufgrund ihrer Weglänge auch an kürzeren Tagen möglich.

Im Winter hat das Wandern seinen besonderen Reiz: Raureif bedeckt Wiesen und Bäume, im Wald herrscht erholsame Stille, bei klarer Luft schweift der Blick in die Ferne. Die Eifel bietet Wanderern auch in der kalten Jahreszeit viele aussichtsreiche Möglichkeiten – egal ob es stürmt, schneit oder die Sonne scheint.

Bitte beachten: Im Winter sollten Sie besonders aufmerksam unterwegs sein, da Wurzeln oder Steine mit Schnee bedeckt sein können oder der Weg rutschig sein kann.

Sternenpark Nationalpark Eifel - Sternenhimmel, © Harald Bardenhagen

Sternenpark Nationalpark Eifel

Entdecken Sie den Sternenhimmel der Eifel mit speziellen Führungen.

Weitere Infos
Winterliche Eifel, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz

Bloggertipp: Schnee und Wacholder in Alendorf

Blog "Fotografische Reisen und Wanderungen" war am Kalvarienberg unterwegs (10 km).

Weitere Infos
Travelisto Familienblog #Winterglück Eifel, © Travelisto Familienblog

Travelisto Familien-Blog: Winterglück Eifel

Reisebericht Familienausflug durch die verschneite Eifel.

Weitere Infos
Die Wachholderhütte auf dem Wachholderweg, © Traumpfade

Traumpfad Wacholderweg

Länge: 8,6 km
Route: Wabelsberger Wacholderhütte, Langscheid bis Wabelsberger Wacholderhütte, Langscheid
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos