Taxi Lisa

Bad Münstereifel

Inhalte teilen:

Standplätze für Taxis gibt es am Busbahnhof / Bahnhof, Kölner Straße Nähe Werther Tor
and am Rathaus, Marktstraße 13-15

Ort

Bad Münstereifel


Kontakt

Taxi Lisa
Kölner Str. 170
53902 Bad Münstereifel
Telefon: (0049) 22 53 54 54 011
Fax: (0049)2253 54 54 013

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Taxibus-Dispositionszentrale Kall

Taxibus-Dispositionszentrale Kall

Telefonische TaxiBBus BestellungIm Kreis Euskirchen gilt auf fast allen Linien der Stundentakt. Möglich wird das durch den TaxiBus, der den Linienbus ersetzt und ergänzt. Der TaxiBus fährt wie der normale Bus auf dem Linienweg und bedient die regulären Haltestellen. Einziger und entscheidender Unterschied: der TaxiBus fährt nur, wenn Sie ihn vorher bestellen! Im Fahrplan sind die TaxiBus-Fahrten mit einem Telefonhörer oder T gekennzeichnet und grau hinterlegt. Wenn Sie mit dem TaxiBus fahren wollen, rufen Sie bitte bei den nachfolgenden Linien mindestens 30 Minuten vorher in der Buchungszentrale an und bestellen die Fahrt. Fahrten vor 08:00 Uhr bestellen Sie bitte am Vortag.0,20€/ Anruf aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk abweichend

Rad- und Wanderbahnhöfe

Rad- und Wanderbahnhof Kall

Die Wander- und Radfahrregion Nordeifel bietet vielfältige Möglichkeiten zur Freizeit-und Urlaubsgestaltung, die auch direkt von den zahlreichen Bahnhöfen und Haltepunkten aus erreicht werden können. Durch den Ausbau zu Rad- und Wanderbahnhöfen werden diese Möglichkeiten besser dargestellt: Der Besucher erhält am Bahnhof einen Überblick über die Rad- und Wandermöglichkeiten in der Nähe und wird über eine einheitliche Markierung zu den bestehenden Rad- und Wanderwegen geleitet.

Rad- und Wanderbahnhöfe

Rad- und Wanderbahnhof Hellenthal

Die Wander- und Radfahrregion Nordeifel bietet vielfältige Möglichkeiten zur Freizeit-und Urlaubsgestaltung, die auch direkt von den zahlreichen Bahnhöfen und Haltepunkten aus erreicht werden können. Durch den Ausbau zu Rad- und Wanderbahnhöfen werden diese Möglichkeiten besser dargestellt: Der Besucher erhält am Bahnhof einen Überblick über die Rad- und Wandermöglichkeiten in der Nähe und wird über eine einheitliche Markierung zu den bestehenden Rad- und Wanderwegen geleitet.