Reinigungssofortdienst Kelberg

Kelberg

Inhalte teilen:

Opel-Dienst Zimmer
Dauner Straße 31
53539 Kelberg

Ort

Kelberg


Kontakt

Opel-Dienst Zimmer
Dauner Straße 31
53539 Kelberg
Telefon: (0049)2692 221
Fax: (0049)

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsansicht

Bodenbach

Bodenbach Einwohnerzahl: 256 EinwohnerBauernhof an Bauernhof - und doch kein einzige Bauer weit und breit: So ist das heute in Bodenbach. Mancher dieser Höfe steht leer, ein sterbendes Dorf ist der Eifelort trotzdem nicht: In den letzen drei Jahren ist die Bevölkerung sogar gewachsen - von 261 auf 270.Die ausgedienten, preiswerten Scheunen locken die Städter an, die Pferdenarren, die Naturbesessenen, die Ruheständler, die wirklich Ruhe wollen. Und dann in ihrer neuen Heimat Erstaunliches entdecken: Eine kleine, aber feine Brillenschmiede zum Beispiel, die edelste Gestelle herstellt, etwa aus 40.000 Jahre altem Mammut-Elfenbein!

Beinhausen Ortsansicht

Beinhausen

Beinhausen hat 89 Einwohner und ist somit ein kleines überschauliches Dorf.Eine Besonderheit des hoch gelegenen Ortes Beinhausen ist die Hilgerather Kirche, eine einsame Bergkirche.Sehenswürdigkeiten: Die Hilgerather Kirche wurde erstmals 1504 erwähnt. An ihrem mittelalterlichen Wehrturm wurde zu Beginn des 19. Jh. ein neues Langhaus angefügt.Örtliche Wanderwege: Es bestehen 2 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 15 km, markiert durch die Zahlen 1 und 2. Beinhausen ist hauptsächlich in der WK 1:25000 »Hochkelberg« (Nr. 13 des Eifelvereins) abgebildet.

Ortsansicht Kelberg

Kelberg

KelbergDie Ortsgemeinde Kelberg hat 2.200 Einwohner und eine Fläche von 24,62 km² davon 11,9 km² Wald. Sie umfasst mit Kelberg die weiteren Ortsteile Hünerbach, Köttelbach, Rothenbach-Meisental und Zermüllen. Lassen Sie sich bei uns zu jeder Jahreszeit von der Natur verzaubern, der Gastfreundschaft verwöhnen und dem reichhaltigen Freizeitangebot inspirieren. Endlose Waldgebiete mit vielen verschiedenen Wanderwegen und Radwegen bieten auch im Sommer kühlende Abwechslung. Besonders der Hochkelberg, ein ehemaliger Vulkankrater, besticht im Herbst durch seine leuchtend farbenfrohe Bergkuppe. Mit 674 m ist er einer der höchsten Berge der Vulkaneifel. Auch im Winter lädt das Glitzern des Schnees zum Wandern auf historisch, spannenden Wegen ein. Gönnen Sie sich unbeschreiblich schöne Tage in der Ferienregion Kelberg.Wir freuen uns, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen.